Mit Bildung die Welt verändern?
39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Beim Umbau unserer Gesellschaft in Richtung eines nachhaltigen Lebens kommt der transformativen Bildung eine Schlüsselrolle zu. Im Buch werden dazu folgende Fragen untersucht: Was genau kann Globales Lernen für soziale Transformationsprozesse leisten und was nicht? Welche Faktoren bestimmen die Schritte vom Wissen zum Handeln? Und wie verhält sich das Veränderungsinteresse der Bildungsakteure zur Freiheit der Lernenden und zur prinzipiellen Offenheit von Bildungsprozessen?…mehr

Produktbeschreibung
Beim Umbau unserer Gesellschaft in Richtung eines nachhaltigen Lebens kommt der transformativen Bildung eine Schlüsselrolle zu. Im Buch werden dazu folgende Fragen untersucht: Was genau kann Globales Lernen für soziale Transformationsprozesse leisten und was nicht? Welche Faktoren bestimmen die Schritte vom Wissen zum Handeln? Und wie verhält sich das Veränderungsinteresse der Bildungsakteure zur Freiheit der Lernenden und zur prinzipiellen Offenheit von Bildungsprozessen?
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe Ökologie und Erziehungswissenschaft der Kommission Umweltbildung der DGfE
  • Verlag: Verlag Barbara Budrich
  • Artikelnr. des Verlages: 384742053
  • Seitenzahl: 339
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 20mm
  • Gewicht: 495g
  • ISBN-13: 9783847420538
  • ISBN-10: 3847420534
  • Artikelnr.: 47018627
Autorenporträt
Oliver Emde, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung, Universität Kassel Uwe Jakubczyk, Stellvertr. Direktor und Studienleiter, Ev. Akademie HofgeismarBernd Kappes, Studienleiter, Ev. Akademie Hofgeismar Prof. Dr. Bernd Overwien, Fachgebietsleiter, Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung, Universität Kassel
Rezensionen
Der Band, dessen Beiträge auch zwei Jahren nach ihrer ersten Veröffentlichung nichts von ihrer Aktualität verloren haben, richtet sich vor allem an Bildungsexperten.
Welt-sichten 7/8 2018
Die Publikation gibt einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und Aktionsformen.
World University Service (WUS), 10.01.2018