Mädchen auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten Sexualität - Schwarz, Anne
72,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie pubertierende Mädchen sexuelle Identität ausbilden. Zur Klärung des Begriffs von Sexualität im allgemeinen und weiblicher Sexualität im besonderen wird zunächst eine Auswahl sexualwissenschaftlicher Diskurse rezipiert. Die anschließende empirische Untersuchung vertieft vor dem Hintergrund dieser und anderer theoretischer Erklärungsansätze die Frage nach sexueller Identitätsbildung von Mädchen mit Hilfe qualitativer Interviews. In diesem Rahmen werden Eltern und Gleichaltrige als wichtige Interaktionspartnerinnen für Mädchen analysiert. Die…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie pubertierende Mädchen sexuelle Identität ausbilden. Zur Klärung des Begriffs von Sexualität im allgemeinen und weiblicher Sexualität im besonderen wird zunächst eine Auswahl sexualwissenschaftlicher Diskurse rezipiert. Die anschließende empirische Untersuchung vertieft vor dem Hintergrund dieser und anderer theoretischer Erklärungsansätze die Frage nach sexueller Identitätsbildung von Mädchen mit Hilfe qualitativer Interviews. In diesem Rahmen werden Eltern und Gleichaltrige als wichtige Interaktionspartnerinnen für Mädchen analysiert. Die Abhandlung zeigt, wo Mädchen traditionellen Weiblichkeitsvorstellungen verhaftet bleiben bzw. wo sie eigene, neue Wege begehen, ihre sexuelle Identität in Eigenregie zu gestalten.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne .73
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .32806, 32806
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 328
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 21mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783631328064
  • ISBN-10: 3631328060
  • Artikelnr.: 25960055
Autorenporträt
Die Autorin: Anne Schwarz, geboren 1961, Studium der Pädagogik an der Universität Tübingen. Verschiedene Forschungstätigkeiten und Veröffentlichungen im Bereich der Mädchen- und Frauenforschung. Derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für regionale Innovation und Sozialforschung e.V. in Hechingen und des Tübinger Instituts für frauenpolitische Sozialforschung e.V.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Eine Diskussion sexualwissenschaftlicher Diskurse über die Bedeutung und Funktion von Sexualität - Untersuchung von Interaktions- und Themenfeldern die die sexuelle Entwicklung von Mädchen prägen.