14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Aufgabenstellungen thematisiert das Lehrbuch die Entwicklung der Sozialen Arbeit zur eigenständigen Profession, ihre Themen und Zielgruppen sowie die wichtigsten Arbeitsfelder und die dort tätigen relevanten Akteure. Der Autor stellt zahlreiche Materialien zur Verfügung, die Studierenden der Sozialen Arbeit helfen, eine Haltung zu den für Profession wie Disziplin zentralen Fragestellungen in einer sich differenzierenden und durch sozialen Ausschluss gekennzeichneten Gesellschaft herauszubilden.…mehr

Produktbeschreibung
Vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Aufgabenstellungen thematisiert das Lehrbuch die Entwicklung der Sozialen Arbeit zur eigenständigen Profession, ihre Themen und Zielgruppen sowie die wichtigsten Arbeitsfelder und die dort tätigen relevanten Akteure. Der Autor stellt zahlreiche Materialien zur Verfügung, die Studierenden der Sozialen Arbeit helfen, eine Haltung zu den für Profession wie Disziplin zentralen Fragestellungen in einer sich differenzierenden und durch sozialen Ausschluss gekennzeichneten Gesellschaft herauszubilden.
  • Produktdetails
  • Studienmodule Soziale Arbeit
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443084
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 466g
  • ISBN-13: 9783779930846
  • ISBN-10: 3779930846
  • Artikelnr.: 48037373
Autorenporträt
Wendt, Peter-Ulrich
Peter-Ulrich Wendt, Dr. disc. pol., ist Professor für Grundlagen und Methoden der Sozialen Arbeit an der Hochschule Magdeburg/Stendal.
Rezensionen
"Wendt legt mit seinem Lehrbuch Soziale Arbeit eine Option dar, die gerade für Studierende die Chance [...] bietet, die Differenziertheit bei der Betrachtung Sozialer Arbeit kennenzulernen und zu verstehen. [...] es bietet einen ersten guten Anknüpfungspunkt: sowohl durch die Auseinandersetzung mit den vielfältigen Themen der Sozialen Arbeit, den Bezug zur Praxis durch mannigfaltige Beispiele und - für jene, deren Interesse jetzt erst recht geweckt worden ist - durch die Literaturempfehlungen und anregenden Diskussionsfragen die Möglichkeit, tiefer einzutauchen." Prof. Dr. Anne van Rießen, socialnet.de, 7.8.2018