Lehrbuch der Veterinärakupunktur 01 - Westermayer, Erwin
39,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Lehrbuch für die Einarbeitung in die Veterinärakupunktur Gut verständliche Einführung in die Gedankenstruktur der chinesischen Lehre
Viele Jahre war "der Westermayer" als Standardwerk für die Einarbeitung in die Tierakupunktur bekannt und beliebt. Anfängern dient es als kompaktes Lehrbuch für die Akupunktur in der Tiermedizin. In einem ersten Teil gibt der Autor eine unverkrampfte und für den "westlich denkenden Tierarzt" sehr gut verständliche Einführung in den Gesamtkomplex des chinesischen Gedankengerüstes. Im zweiten, praktischen Teil des Buches erläutert er nach der Methode "vom…mehr

Produktbeschreibung
Das Lehrbuch für die Einarbeitung in die Veterinärakupunktur
Gut verständliche Einführung in die Gedankenstruktur der chinesischen Lehre

Viele Jahre war "der Westermayer" als Standardwerk für die Einarbeitung in die Tierakupunktur bekannt und beliebt. Anfängern dient es als kompaktes Lehrbuch für die Akupunktur in der Tiermedizin.
In einem ersten Teil gibt der Autor eine unverkrampfte und für den "westlich denkenden Tierarzt" sehr gut verständliche Einführung in den Gesamtkomplex des chinesischen Gedankengerüstes. Im zweiten, praktischen Teil des Buches erläutert er nach der Methode "vom Einfachen zum Schwierigen" verschiedene Nadeltechniken und Nadelarten.
Ein Lehrbuch von einem Praktiker für alle, die nach einem verständlichen Einstieg in die praktische Veterinärakupunktur suchen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schaper
  • Artikelnr. des Verlages: 20232
  • Nachdruck der 1. Auflage
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 12mm
  • Gewicht: 385g
  • ISBN-13: 9783794402328
  • ISBN-10: 3794402324
  • Artikelnr.: 36824280
Autorenporträt
Der Autor Dr. Erwin Westermayer gilt als einer der Vorreiter der Veterinärakupunktur in Deutschland. Als praktizierender Tierarzt hat er die Akupunktur als wirkungsvolle Therapiemöglichkeit in seine Arbeit integriert und seine Erfahrungen zu dem Thema in gut verständlicher Weise für den Schulmediziner aufbereitet.