-5%
18,99 €
Statt 19,95 €**
18,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-5%
18,99 €
Statt 19,95 €**
18,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 19,95 €**
-5%
18,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 19,95 €**
-5%
18,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Der Band versucht das Konzept Lebensweltorientierung für die fachlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der zweiten Moderne in theoretischen und praktischen Konsequenzen neu zu profilieren. »Lebensweltorientierte Soziale Arbeit - revisited« stellt in aufeinander bezogenen Texten Aspekte des Konzepts aus der Perspektive der zweiten Moderne dar und setzt neue Akzente. Die Welt der Alltäglichkeit wird ausdifferenziert und der Bezug auf die gesellschaftlichen und sozialpolitischen Verschiebungen, die neuen Spaltungen, die Entgrenzung der Lebensverhältnisse, die Digitalisierung und den…mehr

Produktbeschreibung
Der Band versucht das Konzept Lebensweltorientierung für die fachlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der zweiten Moderne in theoretischen und praktischen Konsequenzen neu zu profilieren. »Lebensweltorientierte Soziale Arbeit - revisited« stellt in aufeinander bezogenen Texten Aspekte des Konzepts aus der Perspektive der zweiten Moderne dar und setzt neue Akzente. Die Welt der Alltäglichkeit wird ausdifferenziert und der Bezug auf die gesellschaftlichen und sozialpolitischen Verschiebungen, die neuen Spaltungen, die Entgrenzung der Lebensverhältnisse, die Digitalisierung und den Populismus stärker ausgeschärft. Konsequenzen für ein sozialarbeiterisch-pädagogisches Handeln im Prinzip der strukturierten Offenheit werden in Bezug auf Strukturmaximen, Arbeitsfelder und die Berufsidentität konkretisiert.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Juventa Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 24. Juni 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783779956143
  • Artikelnr.: 59341879
Autorenporträt
Hans Thiersch ist emeritierter Professor für Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik an der Universität Tübingen.
Rezensionen
»Das Buch sieht aus wie ein schmales Bändchen und enthält doch auf 200 Seiten einen angemessen komplexen Entwurf einer sozialen Praxis, die sich sozialer Gerechtigkeit verpflichtet weiß und diese differenziert begründet. Es bündelt nicht nur die Erfahrungen des Autors in 50 Jahren disziplinären Engagements, sondern nimmt auch die theoretischen Diskurse dieser Zeit auf.« Franz Hamburger, Sozial Extra, 1/2021