Islam als deutsche Religion - Hanifzadeh, Massoud
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mit etwa 1,6 Milliarden Anhängern ist der Islam fraglos ein Phänomen von weltweiter Bedeutung. Dennoch wird er in Deutschland oft noch als exotische Erscheinung gesehen, obwohl schätzungsweise 3,5 Millionen Muslime in rund 2500 deutschen Moscheen beten, ihre Feste und Rituale verrichten und das Leben in Deutschland wesentlich mitprägen. Massoud Hanifzadeh schreibt vor allem den Erziehungswissenschaften und der Islamischen Religionspädagogik eine maßgebliche Vermittlerrolle zu, um den Islam zu einer sinnstiftenden, bereichernden Komponente der Gesellschaft werden zu lassen. In diesem Buch…mehr

Produktbeschreibung
Mit etwa 1,6 Milliarden Anhängern ist der Islam fraglos ein Phänomen von weltweiter Bedeutung. Dennoch wird er in Deutschland oft noch als exotische Erscheinung gesehen, obwohl schätzungsweise 3,5 Millionen Muslime in rund 2500 deutschen Moscheen beten, ihre Feste und Rituale verrichten und das Leben in Deutschland wesentlich mitprägen. Massoud Hanifzadeh schreibt vor allem den Erziehungswissenschaften und der Islamischen Religionspädagogik eine maßgebliche Vermittlerrolle zu, um den Islam zu einer sinnstiftenden, bereichernden Komponente der Gesellschaft werden zu lassen. In diesem Buch vermittelt er dazu allgemein verständliche und verlässliche Informationen, Klärungen und Analysen über die wichtigsten Strukturen und Inhalte des Islam. Aus der Binnensicht berichtet der Autor, welche Probleme Muslime in der religiösen Diaspora für ihre religiöse Identität, Orientierung und die Umsetzung ihrer Erziehungsvorstellungen sehen. Umfangreichen Raum nehmen auch die zahlreichen Untergliederungen des Islam ein wie die Aleviten, Wahhabiten, aber auch Mischformen wie die Drusen, Zaiditen oder Ismailiten, die in der öffentlichen Debatte oft unzutreffend pauschal unter dem Sammelbegriff Islam subsumiert werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tectum-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 9927
  • Seitenzahl: 258
  • Erscheinungstermin: Juni 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 152mm x 23mm
  • Gewicht: 375g
  • ISBN-13: 9783828899278
  • ISBN-10: 3828899277
  • Artikelnr.: 27317113
Autorenporträt
Massoud Hanifzadeh wurde in der südpersischen Stadt Abadan am Persischen Golf geboren. Seine Schulbildung absolvierte er in Persien und Deutschland. Aufgewachsen, sozialisiert und ausgebildet im Orient und im Okzident, ist er mit beiden Welten, Kulturräumen und Bildungssystemen aus der Binnensicht vertraut. Neben dem Erwerb des persischen Abiturs in Teheran erlangte Hanifzadeh unmittelbar danach das deutsche Abitur in Mainz und studierte an den Universitäten Heidelberg, Mainz und Frankfurt am Main Politologie, Pädagogik, Germanistik und Wirtschaftspädagogik. Zudem erhielt er in Bonn und München die Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannter und geprüfter Übersetzer für Deutsch/Persisch". 2009 promovierte er am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main im Fach Erziehungswissenschaften/Religionspädagogik. Seit 2005 hält er Vorträge und verfasst wissenschaftliche Aufsätze und Schriften zu germanistischen, gesellschaftspolitischen, erziehungswissenschaftlichen und religionspädagogischen Themen in Deutschland und der Welt.