Handbuch Jugendhilfeplanung
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Wie lassen sich die aktuellen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe charakterisieren und welche Relevanz haben sie für die Planung? Was sind aktuelle, veränderte Anforderungen an die Organisation von Planungsprozessen? Was sind die neuen und erkennbar nachhaltigen Anforderungen an die Praxis der kommunalen Jugendhilfeplanung? Diesen und anderen Fragen wird in der vollständig überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage nachgegangen.…mehr

Produktbeschreibung
Wie lassen sich die aktuellen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe charakterisieren und welche Relevanz haben sie für die Planung? Was sind aktuelle, veränderte Anforderungen an die Organisation von Planungsprozessen? Was sind die neuen und erkennbar nachhaltigen Anforderungen an die Praxis der kommunalen Jugendhilfeplanung? Diesen und anderen Fragen wird in der vollständig überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage nachgegangen.
Autorenporträt
Dr. Stephan Maykus ist Professor für Methoden und Konzepte der Sozialen Arbeit an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Osnabrück.
Dr. Reinhold Schone ist Professor für Organisation und Management in der Sozialen Arbeit am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster.
Inhaltsangabe
Grundlagen.- Stand der Planungspraxis in Deutschland - Ergebnisse einer Erhebung bei den öffentlichen Trägern der Jugendhilfe.- Zwischen Nothilfe und notwendiger gesellschaftlicher Mehrleistung?.- Dimensionen von Sozialplanung in den Kommunen und der Stellenwert von Jugendhilfeplanung.- Aufgaben, Konzepte und Organisation von Planungsprozessen.- Gegenstand, Ziele und Handlungsmaximen von Jugendhilfeplanung.- Jugendhilfeplanung als Prozess - Zur Organisation von Planungsprozessen.- Rechtliche Vorgaben zur Jugendhilfeplanung im SGB VIII und ihre Auswirkungen auf die Jugendhilfepläne.- Planung in den zentralen Leistungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe.- Beteiligungsprozesse in der Jugendhilfeplanung.- Neue Anforderungen an Jugendhilfeplanung.- Demografischer Wandel und Jugendhilfeplanung.- Wirkungsorientierung und Jugendhilfeplanung.- Bildung als kommunale Gestaltungsaufgabe - Gegenstand und Aufgabe von Jugendhilfeplanung!?.- Familienberichterstattung als Instrument kommunaler Familienpolitik.- Controlling, Planung und Steuerung.- Integrierte Berichterstattung.- Kinderschutz und Frühe Hilfen für Familien als Planungsthema.- Frühe Förderung und Bildung als Planungsaufgabe.- Migrationssensible Jugendhilfeplanung.- Die Rolle der Jugendhilfeplanung bei der Einführung von Sozialraumbudgets im Jugendamt.- Evaluation in Planungsprozessen.- Perspektiven.- Qualitätskriterien für Jugendhilfeplanung: Was macht eine "gute Jugendhilfeplanung" aus?.- Gestaltung und Innovation der Kinder- und Jugendhilfe - ohne Jugendhilfeplanung undenkbar?!.
Rezensionen
Pressestimmen zur dritten Auflage:

"Dem Handbuch ist [...] breite Audfmerksamkeit und Verbreitung zu wünschen. Allen in Wissenschaft und Praxis in der Jugendhilfeplanung theoretisch und konzeptionell Befassten kann dieses Werk nur nachdrücklich empfohlen werden." -- fachbuchjournal, 3-2011