Gesundheitsförderung mit sozial Benachteiligten (Mängelexemplar)
Früher 26,90 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 13,44 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
7 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Die Zahl übergewichtiger Kinder wird stetig größer, besonders betroffen sind Kinder aus sozial schwachen Familien. DerWeg zum übergewichtigen Erwachsenen und zu Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Arteriosklerose ist damit häufig vorgezeichnet. Das hier vorgestellte Modellprojekt sollte Bewegung und gesunde Ernährung der Kinder und Jugendlichen aus dem Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg fördern. Im Mittelpunkt stand die Ausbildung von MultiplikatorInnen, die vor Ort leben oder arbeiten, zu GesundheitsmentorInnen und GesundheitstrainerInnen. Das Buch präsentiert eine…mehr

Produktbeschreibung
Die Zahl übergewichtiger Kinder wird stetig größer, besonders betroffen sind Kinder aus sozial schwachen Familien. DerWeg zum übergewichtigen Erwachsenen und zu Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Arteriosklerose ist damit häufig vorgezeichnet. Das hier vorgestellte Modellprojekt sollte Bewegung und gesunde Ernährung der Kinder und Jugendlichen aus dem Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg fördern. Im Mittelpunkt stand die Ausbildung von MultiplikatorInnen, die vor Ort leben oder arbeiten, zu GesundheitsmentorInnen und GesundheitstrainerInnen. Das Buch präsentiert eine Zusammenfassung des Curriculums, das für die Ausbildung verwendet wurde. Die AutorInnen diskutieren außerdem Rahmenbedingungen und Ergebnisse des Modellprojekts. Sie analysieren, wie solche Projekte zu einer gerechteren Verteilung der Gesundheitschancen beitragen können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • Seitenzahl: 277
  • Erscheinungstermin: Februar 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783940529404
  • ISBN-10: 3940529400
  • Artikelnr.: 49966978
Autorenporträt
Detlef Kuhn, Jg. 1956, ist Sportlehrer und arbeitet als Geschäftsführer des Zentrums für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften (ZAGG) in Berlin. Ingrid Papies-Winkler ist Politologin und Sozialpädagogin. Sie arbeitet als Koordinatorin für Gesundheitsförderung und Prävention am Berliner Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Dieter Sommer ist Sportlehrer und Geschäftsführer des ZAGG, Berlin.