Ganztagsschule entwickeln - Burow, Olaf-Axel; Pauli, Bettina
24,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nach Jahren bildungspolitischer Stagnation und negativen Schlagzeilen über unzureichende Leistungen deutscher Schulen stehen wir jetzt vor einem viel versprechenden Aufbruch: Die Entwicklung der Ganztagsschule bietet die Chance, die überkommene Beschränkung auf einen zerstückelten Fachunterricht im 45-Minuten-Takt zu überwinden und Schule zu einem Ort lebendigen Lehrens und Lernens für alle Beteiligten zu machen. Anhand eines Modellversuchs mit zehn Frankfurter Schulen aus dem Primar- und Sekundarbereich zeigen die Autoren, wie viel an bislang ungenutztem kreativen Potential Lehrer und Schüler…mehr

Produktbeschreibung
Nach Jahren bildungspolitischer Stagnation und negativen Schlagzeilen über unzureichende Leistungen deutscher Schulen stehen wir jetzt vor einem viel
versprechenden Aufbruch: Die Entwicklung der Ganztagsschule bietet die Chance, die überkommene Beschränkung auf einen zerstückelten Fachunterricht im
45-Minuten-Takt zu überwinden und Schule zu einem Ort lebendigen Lehrens und Lernens für alle Beteiligten zu machen.
Anhand eines Modellversuchs mit zehn Frankfurter Schulen aus dem Primar- und Sekundarbereich zeigen die Autoren, wie viel an bislang ungenutztem kreativen Potential Lehrer und Schüler freizusetzen in der Lage sind, wenn ein entsprechender Möglichkeitsraum geschaffen wird.
  • Produktdetails
  • debus Pädagogik
  • Verlag: Wochenschau-Verlag; Debus Pädagogik Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 14010
  • Seitenzahl: 237
  • Erscheinungstermin: März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 315g
  • ISBN-13: 9783954140107
  • ISBN-10: 3954140101
  • Artikelnr.: 37441279
Autorenporträt
Prof. Dr. Olaf-Axel Burow lehrt Erziehungswissenschaft an der Universität Kassel und ist Autor zahlreicher Sachbücher zu Pädagogik, Schul- und Organisationsentwicklung sowie Kreativitätsforschung und Zukunftsgestaltung.

Bettina Pauli geb. 1972, Dipl. Soz. Päd., arbeitet am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Kassel. Daneben ist sie in der politischen Jugend- undErwachsenenbildung tätig.
Inhaltsangabe
I Vorwort

II Ganztagsbildung in der Wissensgesellschaft:
Bedingungen des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen

1. Individualisierung und Pluralisierung der Lebenslagen
2. Lebensbewältigung von Kindern und Jugendlichen im Kontext der Individualisierung
3. Familiale Situation im gesellschaftlichen Wandel
4. Veränderungen im Freizeitbereich
5. Wandel der Arbeitsgesellschaft

III Theorien und Zugänge ganztägiger Bildung

1. Bildung in der Wissensgesellschaft
2. Inhaltsbereiche und Bildungsziele
3. Partizipation als eigenständige Kategorie von Bildung
4. Kooperation und Schulöffnung
4.1 Horte
4.2 Schulsozialarbeit

IV Organisatorische Formen der Ganztagsangebote

1. Formen ganztägiger Schulen: Primarstufe
2. Formen ganztägiger Schulen: Sekundarstufe I
3. Wirkungen ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote an Schulen

V Beispiele ganztägiger Schulorganisation

1. Bodensee-Schule St. Martin
2. Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen Geismar
3. Offene Schule Kassel Waldau
4. Hegelsbergschule Kassel

VI Rahmenbedingungen

1. Freizeitbedarf innerhalb ganztägiger Bildungskonzepte
2. Raumbedarf und Sachausstattung ganztägiger Schulen

VII Internationale Modelle ganztägiger Bildung und Betreuung

1. Ganztagsangebote europäischer Länder
2. Schule in Finnland
2.1 Ganztagsschule in Finnland
2.2 "MUKAVA" - Modellprojekt Ganztagsschulen
2.3 Aufbau des Schulsystems
2.4 Der PISA-Erfolg Finnlands

VIII Leitlinien zukunftsfähiger Ganztagsbildung
IX Strategien der Umsetzung
1. Wie der Wandel beginnt: Zukunftswerkstatt Frankfurter Ganztagsmodellschulen
2. Was den Wandel antreibt: Zum Hintergrund der Zukunftswerksatt Frankfurter Modellschulen

X Theorie des Kreativen Feldes

1. Das Jazzband-Modell der Führung
2. Was ist ein "Kreatives Feld?"
3. Evolutionäre Schulentwicklung
4. Improvisation als Schlüsselfaktor

XI Bausteine evolutionärer Personal- und Schulentwicklung

1. Reflexionsworkshops
2. Workshops zur Entwicklung neuer Inhalte, Formen und Methoden
3. Workshops zu neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen

XII Ausblick: Von der Unterrichtsanstalt zum Kreativen Feld
XIII Anmerkungen
XIV Literaturverzeichnis