84,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,14 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

_Auf der drittenWissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung, die am 28. Oktober 2011 an der TU Chemnitz stattfand, wurden aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Eventvorgestellt und diskutiert. Aus Sicht des Marketing, der Kommunikationstheorie, sowie der Informatik beleuchten die Autoren und Autorinnen neben dem Schwerpunktthema Eventkonzepte im Zusammenhang mit Social Media unter anderem aktuelle wissenschaftliche Fragen wie Konsumerlebnisse bei Events, Events als Instrument des Managements von Markenbeziehungen, Mythostransfer im Eventmarketing sowie die Betrachtung ökonomischer, sozialer und ökologischer Effekte._…mehr

Produktbeschreibung
_Auf der drittenWissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung, die am 28. Oktober 2011 an der TU Chemnitz stattfand, wurden aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Eventvorgestellt und diskutiert. Aus Sicht des Marketing, der Kommunikationstheorie, sowie der Informatik beleuchten die Autoren und Autorinnen neben dem Schwerpunktthema Eventkonzepte im Zusammenhang mit Social Media unter anderem aktuelle
wissenschaftliche Fragen wie Konsumerlebnisse bei Events, Events als Instrument des Managements von Markenbeziehungen, Mythostransfer im Eventmarketing sowie die Betrachtung ökonomischer, sozialer und ökologischer Effekte._
  • Produktdetails
  • Markenkommunikation und Beziehungsmarketing
  • Verlag: Springer, Berlin; Gabler
  • Artikelnr. des Verlages: 86158944
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783658005528
  • ISBN-10: 3658005521
  • Artikelnr.: 37362201
Autorenporträt
Prof. Dr. Cornelia Zanger ist Inhaberin des Lehrstuhls für Marketing und Handelsbetriebslehre der Technischen Universität Chemnitz.
Inhaltsangabe
__Events im Zeitalter von Social Media.- Gruppenerlebnisse im Spannungsfeld virtueller und Live-Kommunikation.- Konsumerlebnisse bei Events.- Nutzerverhalten in Social Networks.- Mythostransfer.- SocialMedia-Kommunikation.