-12%
147,99 €
Statt 168,00 €**
147,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-12%
147,99 €
Statt 168,00 €**
147,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 168,00 €**
-12%
147,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 168,00 €**
-12%
147,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Die Bankenaufsicht wurde in den vergangenen Jahren zunehmend europäisch ausgerichtet. So sind neue Akteure und Organisationen auf europäischer Ebene etabliert sowie neue europaweit gültige regulatorische und gesetzliche Rahmenwerke eingeführt worden. Die Europäische Zentralbank nimmt dabei eine herausragende Rolle in der europäischen Bankenaufsicht ein - für die einzelnen Institute ist sie nunmehr neben den nationalen Aufsehern die bestimmende Aufsichtsinstitution. In diesem Zusammenhang müssen Banken und Finanzdienstleistungsinstitute striktere Vorgaben insbesondere bezüglich ihrer…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 24.5MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Bankenaufsicht wurde in den vergangenen Jahren zunehmend europäisch ausgerichtet. So sind neue Akteure und Organisationen auf europäischer Ebene etabliert sowie neue europaweit gültige regulatorische und gesetzliche Rahmenwerke eingeführt worden. Die Europäische Zentralbank nimmt dabei eine herausragende Rolle in der europäischen Bankenaufsicht ein - für die einzelnen Institute ist sie nunmehr neben den nationalen Aufsehern die bestimmende Aufsichtsinstitution. In diesem Zusammenhang müssen Banken und Finanzdienstleistungsinstitute striktere Vorgaben insbesondere bezüglich ihrer Kapitalausstattung erfüllen. Dabei steht im Wesentlichen der Risikograd der Bankgeschäfte bei der Bemessung der Kapitalanforderungen im Vordergrund, was sich auch zentral auf die Geschäftspolitik und -strategie der einzelnen Institute auswirkt. Die Umsetzung der Aufsichtsstandards geht einher mit einem deutlich umfangreicheren Meldewesen der Banken an die Aufsicht. Das Buch beschreibt, analysiert und kommentiert den Rechtsrahmen der europäischen Bankenaufsicht. Die Autoren stammen aus Banken, Anwaltskanzleien, Unternehmensberatungen, Verbänden, der Wissenschaft sowie Aufsichtsbehörden und verbinden die Darstellung der juristischen Grundlagen des Aufsichtsrechts mit bankpraktischen Aspekten. Damit ist das Buch für alle im Aufsichtsbereich tätigen ein wertvolles Nachschlagewerk und Handbuch, das für die tägliche Arbeit unverzichtbar ist. Die 2. Auflage berücksichtigt die Regelungen der CRD V, der CRR II, der BRRD II sowie weiterer aufsichtsrechtlicher Novellierungen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Frankfurt School Verlag
  • Seitenzahl: 1064
  • Erscheinungstermin: 26. März 2020
  • Deutsch, Englisch
  • ISBN-13: 9783956471704
  • Artikelnr.: 58930586
Autorenporträt
Autoren Dr. Silvio Andrae Senior Adviser Supervision and Risk Management, DSGV, Berlin Dirk Auerbach Mitglied der Konzerngeschäftsleitung/CEO Central and Eastern Europe, gw group, Frankfurt am Main Stephan Bellarz Dipl.-Kaufmann, Abteilungsdirektor, DZ BANK AG, Frank-furt am Main Prof. Dr. Jens-Hinrich Binder L.L.M., Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, insbes. Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen Dr. Martin Boegl Direktor Finanzmarktstabilität, Bundesverband deutscher Banken, Berlin Dirk Cupei Bereichsleiter Finanzmarktstabilität, Bundesverband deutscher Banken, Berlin Alexander Duschek Associate Director, The Boston Consulting Group, Mün-chen Christian Eicke Associate Partner, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprü-fungsgesellschaft, Eschborn Dr. Johannes Elgeti Associate Director, The Boston Consulting Group, Ham-burg Alexander Gebhard LL.M., Rechtsanwalt, Partner, Schalast & Partner Rechtsanwälte mbB, Frankfurt am Main Dr. Simon G. Grieser Rechtsanwalt, Partner, Reed Smith, Frankfurt am Main Thomas Grol Partner, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main Marcel Hannemann Director, Geissbühler Weber Consulting AG, Frankfurt am Main Dr. Manfred Heemann Abteilungsleiter Abwicklung, Grundsatz, Recht und Gremien, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Frankfurt am Main Josefine Holl Senior Consultant, Geissbühler Weber Consulting AG, Frankfurt am Main Prof. Dr. Andreas Igl Professor für Bankmanagement und Bankenaufsicht, Hochschule der Deutschen Bundesbank, Hachenburg Janine van Kisfeld Bundesbankdirektorin, Abteilung für Bankenaufsichtsrecht und internationale Bankenaufsicht, Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main Steffen Laufenberg Dipl. Wi.-Ing., Associate Partner, Ernst & Young GmbH, Stuttgart Carolien Lehnen Manager, Regulatory Management, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, München Prof. Dr. Edgar Löw Professor für Rechnungslegung, Frankfurt School of Finance and Management, Frankfurt am Main; European Banking Authority (EBA), Banking Stakeholder Group, Paris Prof. Dr. Cornelia Manger-Nestler LL.M., Professur für Deutsches und Internationales Wirt-schaftsrecht, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), Leipzig Dr. Christian Alexander Mecklenburg-Guzman Vice President, Global Markets, General Counsel Division, Credit Suisse International, London Dorothea Meyer-Ramloch Fachliche Mitarbeiterin, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsge-sellschaft, Köln Dominik Müller-Feyen Direktor Finanzmarktstabilität, Bundesverband deutscher Banken, Berlin Jasmin Pandya Director, Regulatory Management, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, Frankfurt am Main Lars Petersen Dipl. Bw., Head of Supervisory Affairs, Opel Bank SA, Rüsselsheim am Main Rainer Pfau Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main Thomas Pfuhler Managing Director, Partner, The Boston Consulting Group, München Dr. Antonio Luca Riso Team Lead, Europäische Zentralbank (EZB), Frankfurt am Main Dr. Benedikt Ruprecht Project Leader, The Boston Consulting Group, Frankfurt am Main Prof. Dr. Christoph Schalast Professor, Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main; Rechtsanwalt, Notar, Managing-Partner, Schalast & Partner Rechtsanwälte mbB, Frankfurt am Main Dr. Jan Peter Schmütsch Principal, The Boston Consulting Group, Hamburg Prof. Dr. Hermann Schulte-Mattler Professor für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Finanz-wirtschaft und Controlling, Fachhochschule Dortmund, Dortmund Dr. Marius M. Schulte-Mattler Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprü-fungsgesellschaft, Frankfurt am Main Dr. Petra Timmermann Rechtsanwältin, Hamburg Patrick Uhlmann Managing Director, Partner, The Boston Consulting Group, Stuttgart Kevin Vogt Manager, Ernst & Young GmbH, Eschborn/Frankfurt am Main Dr. Oliver Wagner Geschäftsführer, Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V., Frankfurt am Main (bis Mai 2020) Dr. Andreas Walter LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapital-marktrecht, Partner, Schalast & Partner Rechtsanwälte mbB, Frankfurt am Main Dr. Max Weber Partner, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesell-schaft, Stuttgart Dr. Karl-Philipp Wojcik Mitglied des Juristischen Dienstes, Europäische Kommission, Brüssel Dr. Georgios Zagouras Syndikus, Generaldirektion Rechtsdienste, Europäische Zentralbank (EZB), Frankfurt am Main
Inhaltsangabe
Inhaltsübersicht Geleitwort (Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Deutsche Bundesbank) Vorwort zur 2. Auflage Inhaltsübersicht Inhaltsverzeichnis Herausgeber Autorenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Disclaimer I Rechtsquellen des europäischen Bankaufsichtsrechts Karl-Philipp Wojcik II Europäische Aufsichtsbehörden Silvio Andrae
Alexander Gebhard
Cornelia Manger-Nestler
Christoph Schalast
Antonio Luca Riso
Andreas Walter
Georgios Zagouras III Rechtsschutz in der europäischen Bankenaufsicht Cornelia Manger-Nestler IV Zulassung von Instituten Andreas Igl V Erwerb und Veräußerung einer qualifizierten Beteiligung an einem Kreditinstitut Manfred Heemann VI Freie Niederlassung und freier Dienstleistungsverkehr Oliver Wagner VII Beaufsichtigung von Instituten im Single Supervisory Mechanism (SSM) Rainer Pfau VIII Aufsichtliches Überprüfungsverfahren und Stresstests Stephan Bellarz IX Aufsichtliches Überprüfungsverfahren nach den Leitlinien der European Banking Authority (EBA) Steffen Laufenberg
Lars Petersen X Anforderungen an die interne Corporate Governance der Institute Jens-Hinrich Binder XI Bestandteile und Mindesthöhe der Eigenmittel Silvio Andrae XII Antizyklische und systemische Eigenmittelpuffer Hermann Schulte-Mattler
Marius M. Schulte-Mattler XIII Eigenkapitalanforderungen für Kreditrisiken Silvio Andrae XIV Eigenkapitalanforderungen für operationelles Risiko Dirk Auerbach
Josefine Holl XV Eigenmittelanforderungen für Marktrisiken Dirk Auerbach
Marcel Hannemann XVI Eigenmittelanforderungen für das Abwicklungsrisiko Max Weber XVII Eigenmittelanforderungen für das CVA-Risiko Max Weber XVIII Eigenmittelanforderungen für das Gegenparteiausfallrisiko Edgar Löw
Kevin Vogt XIX Europäische Großkreditregelungen Christian Eicke
Thomas Grol
Dorothea Meyer-Ramloch XX Liquidität Silvio Andrae XXI Verschuldungsquote Carolien Lehnen
Jasmin Pandya XXII Offenlegung durch die Institute Christoph Schalast
Andreas Walter
Alexander Gebhard XXIII Meldepflichten (FINREP und COREP) Patrick Uhlmann
Thomas Pfuhler
Jan Peter Schmütsch
Johannes Elgeti
Benedikt Ruprecht
Alexander Duschek XXIV Vergütungsregelungen Petra Timmermann XXV Europäische Einleger- und Anlegerentschädigung Dirk Cupei
Martin Boegl
Dominik Müller-Feyen XXVI Europäische Regulierung zur Bankenrestrukturierung Simon G. Grieser
Christian Alexander Mecklenburg-Guzmán
Janine van Kisfeld