Dokumente zum Europäischen Recht - Schulze, Reiner / Hoeren, Thomas (Hgg.)
329,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Dieses Grundlagenwerk für Historiker, Europarechtler und alle, die sich für die geschichtlichen Wurzeln Europas interessieren, dokumentiert die Entwicklungsgeschichte der Europäischen Gründungsverträge. Die hier veröffentlichten Entwürfe, Protokollnotizen und Diskussionspapiere sind für das Verständnis des Gemeinschaftsrechts von zentraler Bedeutung.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Grundlagenwerk für Historiker, Europarechtler und alle, die sich für die geschichtlichen Wurzeln Europas interessieren, dokumentiert die Entwicklungsgeschichte der Europäischen Gründungsverträge. Die hier veröffentlichten Entwürfe, Protokollnotizen und Diskussionspapiere sind für das Verständnis des Gemeinschaftsrechts von zentraler Bedeutung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1999.
  • Seitenzahl: 1408
  • Erscheinungstermin: 11. März 1999
  • Deutsch, Französisch
  • Abmessung: 241mm x 160mm x 86mm
  • Gewicht: 1764g
  • ISBN-13: 9783540634973
  • ISBN-10: 3540634975
  • Artikelnr.: 08072704
Autorenporträt
Dr. Thomas Hoeren ist Professor für Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Uni Münster, geschäftsführender Direktor des dortigen Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) und Richter am OLG Düsseldorf.
Inhaltsangabe
1. Die Montanunion.- I. Der Schuman-Plan.- II. Vom Schuman-Plan bis zum Beginn der Vertragsverhandlungen am 20. Juni 1950.- III. Die erste Verhandlungsphase: 20. Juni bis 10. August 1950.- IV. Die zweite Verhandlungsphase: 31. August bis Ende September 1950/Anfang Oktober 1950.- V. Die redaktionelle Arbeit.- 2. Das Projekt der Europäischen Politischen Gemeinschaft.- I. Von der Luxemburger Entschließung bis zur Straßburger Tagung der ad hoc-Versammlung (14.9.1952 bis 10.1.1953).- II Die redaktionelle Arbeit - 29. Januar 1953 bis zum Satzungsentwurf vom 10. März.- III. Das Scheitern der Europäischen Politischen Gemeinschaft.- 3. Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft.- I. Die Konferenz von Messina, 1. bis 3. Juni 1955.- II. Die Arbeiten des Regierungsausschusses, 9. Juli 1955 bis 21. April 1956.- III. Die Arbeitsgruppe Gemeinsamer Markt zu den Vertragsverhandlungen über den Gemeinsamen Markt seit Juni 1956.- IV. Der Ausschuß der Delegationsleiter in den Vertragsverhandlungen.- V. Die Redaktionsgruppe in den Vertragsverhandlungen.- Personenregister.