Die frühmittelhochdeutsche Genesis - Hamano, Akihiro
123,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

For the first time, this volume provides a synoptic presentation of the approx. 6000 verses of the Early Middle High German "Genesis.” The texts are based on the three manuscript versions in Vienna, Klagenfurt, and Vorau, accompanied by color illustrations from the illustration cycle in the Klagenfurt manuscript – which have been inserted in the appropriate places in the text, as have the spaces left blank for imagesfrom the Vienna manuscript.
Die frühmittelhochdeutsche (sogenannte Wiener oder Altdeutsche ) Genesis zählt zu den wichtigsten Denkmälern der frühmittelalterlichen deutschen
…mehr

Produktbeschreibung
For the first time, this volume provides a synoptic presentation of the approx. 6000 verses of the Early Middle High German "Genesis.” The texts are based on the three manuscript versions in Vienna, Klagenfurt, and Vorau, accompanied by color illustrations from the illustration cycle in the Klagenfurt manuscript – which have been inserted in the appropriate places in the text, as have the spaces left blank for imagesfrom the Vienna manuscript.
Die frühmittelhochdeutsche (sogenannte Wiener oder Altdeutsche ) Genesis zählt zu den wichtigsten Denkmälern der frühmittelalterlichen deutschen Literatur, zugleich zur ersten deutschsprachigen Dichtung, die mit einem Illustrationszyklus ausgestattet ist. Der Text ist in drei Fassungen handschriftlich erhalten: In der österreichischen Nationalbibliothek in Wien, im Kärntner Landesarchiv in Klagenfurt ( Millstätter Handschrift ) und in der Vorauer Stiftsbibliothek. Die Vorauer Fassung überliefert mit der Josephsgeschichte nur die zweite Hälfte des Werkes.
Im vorliegenden Band sind die ca. 6000 Verse erstmals in synoptischer Darstellung ediert. Die Texte der drei Fassungen wurden nach den Handschriften in Wien, Klagenfurt und Vorau neu erarbeitet. Dazu treten 87 Farbbabildungen des Illustrationszyklus' der Klagenfurter Handschrift, die ebenso wie die Bildlücken der Wiener Handschrift an den entsprechenden Stellen in den Text inseriert sind.
Die Neuausgabe ermöglicht ein vergleichendes Studium der drei Textfassungen und des zugehörigen Bildzyklus' dieses literatur- und kunsthistorisch bedeutenden und in der Forschung viel diskutierten Werkes.

  • Produktdetails
  • Hermaea, Neue Folge 138
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 41mm
  • Gewicht: 1086g
  • ISBN-13: 9783110439342
  • ISBN-10: 3110439344
  • Artikelnr.: 42865333
Autorenporträt
Akihiro Hamano, Nihon-Universität Tokio, Japan.
Rezensionen
"Sehr zu begrüßen ist diese neue Ausgabe der frühmittelhochdeutschen Überlieferung der frühmittelhochdeutschen Genesis. [...] Der Altgermanistik ist mit dieser Ausgabe sehr gut bedient. Bestrebungen, die tatsächlich überlieferten Formen zugänglich zu machen, sind zu begrüßen. Weitere Interessen auch seitens der Kunstwissenschaft, Theologie und Geschichte sind zu erwarten und erhoffen."
John M. Jeep in: Mediaevistik 29 (2016), 406-408

"[...] bildet die synoptische Edition der 'Frühmittelhochdeutschen Genesis' eine hervorragende Grundlage für die weitere Arbeit mit dem Text. Gerade durch die Integration der Illustrationen in den Editionstext setzt Hamano neue Maßstäbe. Es bleibt zu hoffen, dass Hamanos Edition in den folgenden Jahren die Möglichkeit schafft, neue Forschungen zum literarischen Genesis-Erzählen, zu Text-Bild-Forschungen sowie zur Textvarianz der 'Frühmittelhochdeutschen Genesis' anzuregen."
Michael Schwarzbach-Dobson in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 140.1 (2018), S. 134