Das Waldorf-Berufskolleg (eBook, PDF)
-6%
50,49 €
Bisher 53,95 €**
50,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 53,95 €**
50,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 53,95 €**
-6%
50,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 53,95 €**
-6%
50,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
25 °P sammeln

  • Format: PDF


Das Waldorf-Berufskolleg (WBK) ist eine eigenstandige und zeitgemae Antwort der Waldorfpadagogik auf die Veranderungen im staatlichen Schulwesen im Zuge von PISA. Die erste Waldorfschule war 1919 als volkspadagogischer Impuls angelegt, als Unterglied einer grundlegenden gesellschaftlichen Evolution. Ausgangspunkt war die Idee einer neuen Kultur von Arbeit und Personlichkeit durch eine Padagogik mit Hand und Fu. Theoretisches und kunstlerisches Lernen sollten mit einem qualifizierten praktischen und beruflichen Tun zu einer neuen allgemeinen Menschenbildung verschmolzen werden. Diesen…mehr

Produktbeschreibung
Das Waldorf-Berufskolleg (WBK) ist eine eigenstandige und zeitgemae Antwort der Waldorfpadagogik auf die Veranderungen im staatlichen Schulwesen im Zuge von PISA. Die erste Waldorfschule war 1919 als volkspadagogischer Impuls angelegt, als Unterglied einer grundlegenden gesellschaftlichen Evolution. Ausgangspunkt war die Idee einer neuen Kultur von Arbeit und Personlichkeit durch eine Padagogik mit Hand und Fu. Theoretisches und kunstlerisches Lernen sollten mit einem qualifizierten praktischen und beruflichen Tun zu einer neuen allgemeinen Menschenbildung verschmolzen werden. Diesen Ursprungsimpuls der Waldorfpadagogik greift das Waldorf-Berufskolleg wieder auf.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Peter Schneider ist Professor für Erziehungswissenschaft und Berufsbildung an der Alanus Hochschule.
Inga Enderle ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungs- und Sozialforschung an der Alanus Hochschule.
Inhaltsangabe
Inhalt: Karl-Klaus Pullig/Wilfried Gabriel/Kristina Krallmann-Fleer: Pioniere der Waldorf-Berufskollegs Schloss Hamborn und Bielefeld - Andrea Gabriel: Betriebliche Praxis als Bildungsmedium: Die Praxisbetreuung im Berufskolleg Schloss Hamborn - Dietmar Müller: Der schulrechtliche, bildungspolitische und waldorfspezifische Kontext der Waldorf-Berufskollegs - Karl-Klaus Pullig: Gedanken zu den Oberstufenkonzepten Waldorf-Berufskolleg und Portfolio-Abschluss - Horst Philipp Bauer: Was heißt Lebens- und Berufstüchtigkeit heute? Zur Entwicklung von Lebenstüchtigkeit und Handlungskompetenz - Wilfried Gabriel: Kompetenzen am Waldorf-Berufskolleg: Annäherung und Kritik - Thomas Stöckli: LebensLernen: Eine zeitgemäße Weiterentwicklung der Waldorfpädagogik im Kontext der Polaritätspädagogik - Peter Schneider: Das Waldorf-Berufskolleg: Ein Kulturimpuls der Arbeit - Inga Enderle: Berichte zu den Fachtagungen "Berufskolleg als Oberstufe der Waldorfschule": Eine dialogische Darstellung und Dokumentation.