34,90 €
34,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
34,90 €
34,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
34,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
34,90 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Education is a basic human right and an important prerequisite in order to take advantage of other civic and political rights. Inequality in education remains an issue also in Germany. The author examines the groups of national school leavers and students with a migratory background as two of the most educationally underprivileged groups in the German system. She presents a stock-take of current data, followed by an interpretation and discussion of inequalities on the basis of social and education scientific research. The author sounds out what should be demanded within the scope of the basic…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.85MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Education is a basic human right and an important prerequisite in order to take advantage of other civic and political rights. Inequality in education remains an issue also in Germany. The author examines the groups of national school leavers and students with a migratory background as two of the most educationally underprivileged groups in the German system. She presents a stock-take of current data, followed by an interpretation and discussion of inequalities on the basis of social and education scientific research. The author sounds out what should be demanded within the scope of the basic human right to education and what reforms are required to allow a consistent realisation of this basic right in Germany.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: wbv Media
  • Seitenzahl: 359
  • Erscheinungstermin: 30.04.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783763955121
  • Artikelnr.: 42881103
Autorenporträt
Katja Neuhoff ist Dekanatsreferentin an der Fachhochschule Düsseldorf.
Inhaltsangabe
Vorwort
I Einleitung
1 Aufbau, methodisches Vorgehen und Verortung der Arbeit
2 Vorklärungen und Differenzierungen
II Bildungsbezogene Ungleichheiten
1 Ungleiche Bildungsbeteiligung, Kompetenzen und Zertifikate -
Die Bildungssituation von Migrantinnen
1.1 Darstellung der Datenlage
1.2 Deutung und Diskussion
2 Ungleiche Anschlussfähigkeit und Verwertungsmöglichkeiten von Bildung -
Die Bildungssituation von Hauptschülern
2.1 Darstellung der Datenlage2.2 Deutung und Diskussion
3 Zwischenfazit: Ungleichheiten als Indikatoren für Realisierungslücken
des Menschenrechts auf Bildung
III Struktur und Prinzipien des Menschenrechts auf Bildung
1 Verfügbarkeit von Bildung
2 Zugang zu Bildung
2.1 Diskriminierungsschutz 0
2.2 Unentgeltlichkeitsgebot
2.3 Barrierefreiheit
3 Akzeptierbarkeit von Bildung
4 Adaptierbarkeit der Bildung
5 Zwischenfazit: Menschenrechtssystematische Grundlinien zur Bewertung von
und zum Umgang mit bildungsbezogenen Ungleichheiten in Deutschland
IV Menschenrechtsinspirierte Reformforderungen
1 Bildungsbezogene Ungleichheiten - revisited
1.1 Verbesserung der Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Einrichtungen des
Elementarbereichs
1.2 Offenlegung und Eliminierung von Diskriminierungsmechanismen
1.3 Umsetzung völkerrechtlicher Standards
1.4 Verbesserung der Qualität und Förderkultur
1.5 (Wieder-)Herstellung der Anschlussfähigkeit von (Hauptschul-)Bildung
1.6 Förderung des (Gleich-)Berechtigungsempfindens und der De-facto-Gleichberechtigung in
der Menschenrechtsausübung
2 Bildungspolitik, -finanzierung und -steuerung - weitergedacht
2.1 Unteilbarkeit als Maxime für eine veränderte Bildungssozialpolitik
2.2 Empowerment und Partizipation als Maximen für eine revidierte Bildungsfinanzierung
2.3 Inklusion, Qualität und Konsistenz als Maximen für eine neujustierte Bildungssteuerung
3 Zwischenfazit: Menschenrechtsinspirierte Reformforderungen zwischen
Pfadabhängigkeiten, Beharrungstendenzen und revolutionärem Potenzial
V Schluss
Abkürzungen
Literaturverzeichnis