Beyond Anthropology oder

35,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Europaweit, weltweit: In unsere heutige globale Weltkrise sind wir alle verwickelt. Der Forschungsstand dazu ist beunruhigend. Politiker, Bürger und Akademiker bemühen sich Lösungen zu diskutieren und neue Ansätze zu erfinden. Der Antrieb zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Ökonomischer Stabilität, Respekt des Anderen, Frieden und Gesundheit steigt weiter. Die Frage darüber, was die Welt braucht, um aus unserer vorübergehenden Situation in einen besseren Zustand zu wechseln, beschäftigt gerade viele. Die Anthropologie des Bewusstseins, mein Kernthema, hilft uns solche Fragen zu beantworten und…mehr

Produktbeschreibung
Europaweit, weltweit: In unsere heutige globale Weltkrise sind wir alle verwickelt. Der Forschungsstand dazu ist beunruhigend. Politiker, Bürger und Akademiker bemühen sich Lösungen zu diskutieren und neue Ansätze zu erfinden. Der Antrieb zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Ökonomischer Stabilität, Respekt des Anderen, Frieden und Gesundheit steigt weiter. Die Frage darüber, was die Welt braucht, um aus unserer vorübergehenden Situation in einen besseren Zustand zu wechseln, beschäftigt gerade viele. Die Anthropologie des Bewusstseins, mein Kernthema, hilft uns solche Fragen zu beantworten und neue Perspektiven zu betrachten. Was hat die Europäische Ethnologie damit zu tun? Ich werde zeigen, inwiefern die beiden Disziplinen verwandt sind und wo ihre Kontaktpunkte liegen, um zusammen an einer Umstellung unseres kollektiven Bewusstseins und einer ReInterpretation von Begriffen und Konzepten zu arbeiten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 52
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 154mm x 10mm
  • Gewicht: 97g
  • ISBN-13: 9783639873955
  • ISBN-10: 3639873955
  • Artikelnr.: 48424192
Autorenporträt
Zonzini, Ludovica
Ludovica Zonzini (1984) ist gebürtige Italienerin. Seit 2009 wohnt sie stabil in Berlin. Während ihrem ersten Studium in Venedig (Deutsche Sprache und Literatur) verliebte sie sich in die deutsche Hauptstadt. An der Humboldt Universität beschließt sie in 2014 ihr 2. Bachelor in Europäische Ethnologie und Geschlechterstudien.