Antidiskriminierungspädagogik - Liebscher, Doris; Fritzsche, Heike

49,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diskriminierung und Gesellschaft - Perspektiven auf Diskriminierung - Mehrdimensionalität von Diskriminierung und Identiät - Antidiskriminiesierung als Mainstreaming im Schulalltag - Pädagogische Konzepte gegen Diskriminierung - Theoretische Grundlagen - Rolle von PädagogInnen - Themenvertiefung und Methoden - Literatur-, Material- und Kontakthinweise - Glossar Akzeptanz und Teilhabegerechtigkeit für alle Individuen unabhängig von scheinbaren Gruppenzugehörigkeiten zu fördern ist das leitende Motiv dieses Manuals. Antidiskriminierungspädagogik ist eine relativ junge Strategie, die sich zum…mehr

Produktbeschreibung
Diskriminierung und Gesellschaft - Perspektiven auf Diskriminierung - Mehrdimensionalität von Diskriminierung und Identiät - Antidiskriminiesierung als Mainstreaming im Schulalltag - Pädagogische Konzepte gegen Diskriminierung - Theoretische Grundlagen - Rolle von PädagogInnen - Themenvertiefung und Methoden - Literatur-, Material- und Kontakthinweise - Glossar Akzeptanz und Teilhabegerechtigkeit für alle Individuen unabhängig von scheinbaren Gruppenzugehörigkeiten zu fördern ist das leitende Motiv dieses Manuals. Antidiskriminierungspädagogik ist eine relativ junge Strategie, die sich zum einen für einen respektvollen Umgang mit Vielfalt einsetzt und zum anderen ein entschiedenes Eintreten gegen Diskriminierung und Herabwürdigung befördert. Das Konzept will junge Menschen befähigen mit Differenzen umgehen zu lernen, die aus sozialen Unterschieden resultieren und über die gesellschaftlichen Bedingungen, die die Konstruktion dieser Differenzen ergeben, aufklären. Das Manual bietet
Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientiertes und umfassendes Werkzeug, um im beruflichen Handeln Ausgrenzung und Exklusion zu thematisieren und gegen diese vorzugehen.
  • Produktdetails
  • VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 279
  • Erscheinungstermin: 15. April 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 171mm x 22mm
  • Gewicht: 478g
  • ISBN-13: 9783531167848
  • ISBN-10: 3531167847
  • Artikelnr.: 26084634
Autorenporträt
Die Herausgeberinnen und Herausgeber:
Dr. Rebecca Pates ist apl. Professorin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig.
Dr. Daniel Schmidt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig.
Susanna Karawanskij ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig.

Die Autorinnen:
Doris Liebscher ist Juristin und Dozentin für Antidiskriminierungsrecht und Antidiskriminierungskultur.
Heike Fritzsche ist Mitarbeiterin im Antidiskriminierungsbüro Sachsen und Antidiskriminierungstrainerin.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
- Diskriminierung und Gesellschaft
- Perspektiven auf Diskriminierung
- Mehrdimensionalität von Diskriminierung und Identität
- Antidiskriminierung als Mainstreaming im Schulalltag
- Pädagogische Konzepte gegen Diskriminierung
- Theoretische Grundlagen
- Rolle von PädagogInnen
- Themenvertiefung und Methoden
- Literatur-, Material- und Kontakthinweise
- Glossar