9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von tassieteufel

Medicus Simon Fronwieser ist inzwischen mit seiner Magdalena verheiratet und die beiden haben 2 Kinder. Im Frühjahr 1666 bricht das Paar zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs …


    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Andechs, 1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses. Gemeinsam mit Jakob Kuisl, dem Schongauer Henker, machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder.…mehr

Produktbeschreibung
Andechs, 1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses. Gemeinsam mit Jakob Kuisl, dem Schongauer Henker, machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder.
  • Produktdetails
  • List Taschenbücher Bd.61335
  • Verlag: List Tb.
  • Seitenzahl: 617
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 121mm x 40mm
  • Gewicht: 431g
  • ISBN-13: 9783548613352
  • ISBN-10: 3548613357
  • Artikelnr.: 44994330
Autorenporträt
Pötzsch, Oliver
Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk. Heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht: Die Bände der "Henkerstochter"-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.