EUR 9,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Durch ein mysteriöses Flugzeugunglück stirbt der Leiter der afrikanischen Zweigstelle eines deutschen Chemieunternehmens. Für die südafrikanische Polizei steht sehr schnell fest, dass es sich um ein tragisches Unglück handelt. Wissenschaftler Frank Sattler arbeitet seit einigen Jahren für das Unternehmen. Er wird, gegen seinen Willen, kommissarisch zum neuen Chef ernannt. Plötzlich wird ein Mordanschlag auf ihn verübt, dem er nur knapp entkommt. Ob diese geheimnisvolle Zahlenreihe, die er im Tresor des Verstorbenen gefunden hat, etwas damit zu tun hat? Und was verschweigt die attraktive…mehr

Produktbeschreibung
Durch ein mysteriöses Flugzeugunglück stirbt der Leiter der afrikanischen Zweigstelle eines deutschen Chemieunternehmens. Für die südafrikanische Polizei steht sehr schnell fest, dass es sich um ein tragisches Unglück handelt.
Wissenschaftler Frank Sattler arbeitet seit einigen Jahren für das Unternehmen. Er wird, gegen seinen Willen, kommissarisch zum neuen Chef ernannt. Plötzlich wird ein Mordanschlag auf ihn verübt, dem er nur knapp entkommt.
Ob diese geheimnisvolle Zahlenreihe, die er im Tresor des Verstorbenen gefunden hat, etwas damit zu tun hat? Und was verschweigt die attraktive Labuschagne, die Mitinhaberin des Konkurrenten CCS?
Sattler ahnt nicht, dass dies Teil einer viel größeren Verschwörung ist.
Gemeinsam mit seiner Kollegin Stefanie versucht er, der Sache auf den Grund zu gehen.
Und zwar bevor der Mörder Erfolg hat...
  • Produktdetails
  • Kriminalromane aus Südafrika Bd.1
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 312
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 312 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 125mm x 25mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783842353091
  • ISBN-10: 384235309X
  • Best.Nr.: 45086065
Autorenporträt
Matthias Boll ist promovierter Naturwissenschaftler und lebte mit seiner Familie einige Jahre beruflich bedingt in Südafrika. Er arbeitete als Student nebenher als Journalist bei einer einflussreichen Tageszeitung. Mit diesem Buch gelingt es ihm äußerst erfolgreich, Naturwissenschaft und Literatur spannend zu verweben und erlaubt gleichzeitig einen sehr interessanten Einblick in das Leben im südlichen Afrika. Er hat seinen Lebensmittelpunkt in Köln und arbeitet dort in seiner Freizeit an weiteren Kriminalromanen aus Südafrika mit Frank Sattler.