Autobibliografie - Moritz, Walter
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Autobibilografie gibt eine Übersicht über die Bücher und Broschüren (32) sowie die Artikel (über 150) von Walter Moritz, verbunden mit einer Einführung über die Enstehung seiner Publikationen und ihrer Hintergründe. Dazu eine Auswahl der Gedichte. Neben historischen, ethnologischen und linguistischen Themen geht es insbesondere um Themen, die Namibia und das südliche Afrika betreffen. Aber auch Themen der Missionsgeschichte und der Ravensberger Erweckungsbewegung werden behandelt.…mehr

Produktbeschreibung
Die Autobibilografie gibt eine Übersicht über die Bücher und Broschüren (32) sowie die Artikel (über 150) von Walter Moritz, verbunden mit einer Einführung über die Enstehung seiner Publikationen und ihrer Hintergründe. Dazu eine Auswahl der Gedichte. Neben historischen, ethnologischen und linguistischen Themen geht es insbesondere um Themen, die Namibia und das südliche Afrika betreffen. Aber auch Themen der Missionsgeschichte und der Ravensberger Erweckungsbewegung werden behandelt.
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Seitenzahl: 136
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 8mm
  • Gewicht: 219g
  • ISBN-13: 9783748519980
  • ISBN-10: 3748519982
  • Artikelnr.: 55441909
Autorenporträt
Moritz, Walter
Walter August Wilhelm Moritz geb. 10.9.1933 in Bielefeld

1952 - 1955: Ausbildung im Seminar der Rheinischen Mission in Wupperthal
1955 - 1959: Studium an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und an der Universität Bonn
1959 - 1960: Vikariat in Siegen
1960: Besuch der Missionsakademie in Hamburg, lernt Afrikaans an der Uni
1960: Ausreise von Amsterdam und Ankunft in Walvisbaai
1960 - 1961: Sprachkurse in Swakopmund und Usakos (Herero und Nama) sowie in Wellington/Kap (Afrikaans)
1961: Tätigkeit in Gobabis in der Gemeindearbeit
1961 - 1965: Wupperthal/Kap, Pfarrer in der Gemeinde
1965: Tätigkeit in Walvisbaai und Swakopmund
1972 - 1991: Pfarrer in der Kirchengemeinde Wallenbrück/Spenge
1991 - 1995 Seelsorger in Spenge u. im Alten- und Pflegeheim St. Martins-Stift