9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Tschüss, Vernunft! Willkommen, Joker-Philosophie. Dieser Essay über alte und neue Strategien für den Widerstand gegen Supermächte ist die ausgearbeitete Version des Vortrags, den Mills bei der re:publica TEN gehalten hat, auf der wichtigsten Blogger Convention in Europa. Der Autor Alan Mills nimmt uns mit auf eine Reise durch die Mythen der Maya und liest mit uns das Popol Vuh, den heiligen Text dieses Volkes. Er erinnert an widerständige Motive aus der klassische Bildung und aus dem literarischen Kanon. Er mischt das alles gut mit neuester Hacking-Theorie und populärer Kultur von Breaking Bad…mehr

Produktbeschreibung
Tschüss, Vernunft! Willkommen, Joker-Philosophie. Dieser Essay über alte und neue Strategien für den Widerstand gegen Supermächte ist die ausgearbeitete Version des Vortrags, den Mills bei der re:publica TEN gehalten hat, auf der wichtigsten Blogger Convention in Europa. Der Autor Alan Mills nimmt uns mit auf eine Reise durch die Mythen der Maya und liest mit uns das Popol Vuh, den heiligen Text dieses Volkes. Er erinnert an widerständige Motive aus der klassische Bildung und aus dem literarischen Kanon. Er mischt das alles gut mit neuester Hacking-Theorie und populärer Kultur von Breaking Bad bis Star Wars, von Bugs Bunny bis El Zorro, von David Bowie bis Michael Jackson. Wer wissen will, warum der Fuchs als destruktives, aber freiheitliches Tiersymbol gerade jetzt so beliebt ist und was er mit dem Koyoten zu tun hat, sollte dieses assoziative, witzige, kluge Panorama lesen. In den Worten des Autors: "Dieser open-source Codex will die heutigen Informationsschmuggler mit den Rauchsignalen ihrer Totem-Tiere in Verbindung setzen." Mit assoziativen Streetart-Fotos des Autors. In englischer Sprache, mit thematischen Leseempfehlungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Talos Verlag; Mikrotext
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2017
  • Englisch
  • Abmessung: 170mm x 108mm x 6mm
  • Gewicht: 94g
  • ISBN-13: 9783944543437
  • ISBN-10: 3944543432
  • Artikelnr.: 47462080
Autorenporträt
Mills, Alan
Alan Mills wurde 1979 in Guatemala geboren. Er hat in den vergangenen zehn Jahren in Buenos Aires, São Paulo, Paris, Madrid und Leipzig gelebt und auf Poesiefestivals in Europa und Lateinamerika gelesen. Seit 2012 wohnt er in Berlin, wo er an einer Doktorarbeit über zeitgenössische lateinamerikanische Literatur, insbesondere indigenistische Science Fiction, schreibt. Er hat die Bücher "Marca de agua", "Síncopes" (auch auf Französisch erschienen), "Pasan poesía en la televisión apagada" sowie das E-Book "Eine Subkultur der Träume. Auf Twitter". Sein Twitter-Account ist @alan1000s.