20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Bundesrepublik, ein Kind des Kalten Krieges, wurde in den ersten beiden Jahrzehnten ihres Bestehens vom wirtschaftlichen Wiederaufbau, von der Etablierung der parlamentarischen Demokratie, von den Anfängen einer zivilen Kultur und dem Ausgleich mit den Westmächten geprägt. Dominik Geppert legt die Kontinuitäten wie die vielfältigen Neuanfänge der Adenauer-Ära dar und entwirft in vier Blöcken ein klares Bild der jungen Republik: Neuanfang und Kontinuität: Die Gründung der Bundesrepublik 1949; Kalter Krieg und Westbindung: Die Außen- und Deutschlandpolitik; Stabilisierung und Wiederaufbau:…mehr

Produktbeschreibung
Die Bundesrepublik, ein Kind des Kalten Krieges, wurde in den ersten beiden Jahrzehnten ihres Bestehens vom wirtschaftlichen Wiederaufbau, von der Etablierung der parlamentarischen Demokratie, von den Anfängen einer zivilen Kultur und dem Ausgleich mit den Westmächten geprägt. Dominik Geppert legt die Kontinuitäten wie die vielfältigen Neuanfänge der Adenauer-Ära dar und entwirft in vier Blöcken ein klares Bild der jungen Republik: Neuanfang und Kontinuität: Die Gründung der Bundesrepublik 1949; Kalter Krieg und Westbindung: Die Außen- und Deutschlandpolitik; Stabilisierung und Wiederaufbau: Wirtschaft und Innenpolitik; Gesellschaft und Kultur in der Bundesrepublik.
  • Produktdetails
  • Geschichte kompakt
  • Verlag: Wbg Academic
  • 3., bearb. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 166mm x 13mm
  • Gewicht: 314g
  • ISBN-13: 9783534249008
  • ISBN-10: 3534249003
  • Artikelnr.: 34485463
Autorenporträt
Geppert, Dominik
Dominik Geppert, geb. 1970, studierte Geschichte und Philosophie und ist seit 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut London. Forschungsschwerpunkte sind die deutsche und britische Zeitgeschichte, Pressegeschichte sowie allgemein internationale Geschichte des 20. Jahrhunderts.
Rezensionen
"Gepperts Buch macht Lust auf mehr. Die gute Mischung aus Darstellung und Kommentar, aus notwendiger Kürze und stellenweise beeindruckender Ausführlichkeit, verbunden mit einer aktuellen Auswahlbibliographie, sichert dem Buch einen vorderen Platz unter den Top ten der Einführungswerke zum Thema Adenauerzeit." www.sciencegarden.de