9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Warum scheitern Diäten? Wegen genetischer Veranlagung? Wegen eines kaputten Stoffwechsels? Oder wegen Schilddrüsenunterfunktionen? Nach Jahren erfolgloser Diäten und mit 150 Kilo auf der Waage stellte Dr. Nadja Hermann fest, dass das meiste, was sie über Diäten geglaubt hatte, Mythen waren. Vielmehr wurde ihr klar, dass es eigene Logiken gab, die sie vom Abnehmen abhielten. Erst das Überbordwerfen all dieser "Fettlogiken" half der Autorin dabei, ein gesundes Gewicht zu erreichen. 1,5 Jahre später wiegt sie 65 kg. Mit Witz, Sachverstand und einer Prise Wissenschaft räumt sie mit den…mehr

Produktbeschreibung
Warum scheitern Diäten? Wegen genetischer Veranlagung? Wegen eines kaputten Stoffwechsels? Oder wegen Schilddrüsenunterfunktionen? Nach Jahren erfolgloser Diäten und mit 150 Kilo auf der Waage stellte Dr. Nadja Hermann fest, dass das meiste, was sie über Diäten geglaubt hatte, Mythen waren. Vielmehr wurde ihr klar, dass es eigene Logiken gab, die sie vom Abnehmen abhielten. Erst das Überbordwerfen all dieser "Fettlogiken" half der Autorin dabei, ein gesundes Gewicht zu erreichen. 1,5 Jahre später wiegt sie 65 kg. Mit Witz, Sachverstand und einer Prise Wissenschaft räumt sie mit den weitverbreiteten Diätlügen auf.

Fettlogik überwinden von Nadja Hermann – aus der bücher.de Redaktion:


Die deutsche Verhaltenstherapeutin Dr. Nadja Hermann wog einst 145 kg und litt unter starken Schmerzen im Knie. Ein Grund an ihrem Leben grundlegend etwas zu ändern. Heute wiegt sie nur noch 65 kg. In ihrem Buch Fettlogik überwinden räumt sie mit all den Diätmythen dieser Welt auf.

Fettlogik überwinden zeigt Irrtümer auf, die das Abnehmen schwer machen


Anhand vieler Beispiele kann Nadja Hermann aufgrund eigener Erfahrungen oder Berichte von Gleichgesinnten aufzeigen, dass viele Weisheiten über Diäten und das Abnehmen nicht mehr als Märchen sind. Für alle, die schon immer z.B. den Stoffwechsel oder den Jojo-Effekt genauer hinterfragen und durchleuchten wollten, ist das Buch Fettlogik überwinden von Nadja Hermann eine hilfreiches Sachbuch. Zum Teil sind die Fettlogiken Erkenntnisse diverser wissenschaftlicher Studien, zum anderen Teil entsprechen sie persönlichen Erfahrungen der Autorin.

Dr. Nadja Hermann hat intensiv über Fettlogik recherchiert


Nadja Hermann kann einen ernährungswissenschaftlichen Abschluss, ein Psychologiestudium mit Diplomarbeit über Diäten sowie eine Ausbildung in Verhaltenstherapie vorweisen. All dieses Hintergrundwissen hielt die sie nicht davon ab mit Anfang 30 knapp 150 kg auf die Waage zu bringen. Lange glaubt sie, die genetische Verlangung durch ihre an Adipositas leidenden Eltern und Großeltern, der kaputte Stoffwechsel sowie eine Schilddrüsenunterfunktion seien die Gründe für ihr Übergewicht. Während Nadja Hermann sich durch wissenschaftliche Studien kämpfte, musste sie feststellen, dass vieles was über Diäten in Umlauf ist nicht oder nur halb der Wahrheit entspricht. Alle Lügen übers Abnehmen hat sie über Jahre hinweg dokumentiert und präsentiert sie nun in ihrem Buch Fettlogik überwinden.

Fettlogik: ein Teufelskreis aus Irrtümern und Mythen


Das System aus vermeintlichen Weisheiten und Ratschläge zum Thema Übergewicht und Abnehmen versteht Dr. Nadja Hermann als Fettlogik und diese gilt es zu überwinden, um anhaltend ein Normalgewicht zu halten. Die Fettlogik zu überwinden ist der erste und zugleich der wichtigste Schritt auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht. Wenn Sie jetzt verstehen wollen, wie ihr Körper tickt und dauerhaft an Gewicht verlieren möchten, dann sollten Sie jetzt das Buch Fettlogik überwinden von Nadja Herman lesen!
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.37651
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 395
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 400 S. 187 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 30mm
  • Gewicht: 282g
  • ISBN-13: 9783548376516
  • ISBN-10: 3548376517
  • Artikelnr.: 44119780
Autorenporträt
Dr. Nadja Hermann ist Verhaltenstherapeutin mit ernährungswissenschaftlichem Background. Genauestens dokumentierte sie ihre eigene Gewichtsabnahme, recherchierte dazu unzählige Studien, zeichnete Comics zu ihren Erkenntnissen und machte daraus zunächst ein selbst verlegtes E-Book, in dem sie mit den alten Lügen über das Abnehmen aufräumt. Zum Erscheinen des E-Books ging auch ihr Blog https://fettlogik.wordpress.com/ online, mit dem sie viele hunderte Follower erreichte. Sie lebt mit ihrem Mann in Süddeutschland.