-23%
9,99 €
Statt 12,95 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-23%
9,99 €
Statt 12,95 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 12,95 €**
-23%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 12,95 €**
-23%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

2 Kundenbewertungen


Intergalaktisch gut! Hier kommt Gustav Gorky, der Weltraumreporter! Als Gustav Gorky, Außerirdischer vom Planeten Gorky, von seiner Chefin auf die Erde geschickt wird, um eine Reportage über die seltsamen "Erdlinge" zu verfassen, ist er guter Dinge. Das wird bestimmt ein interessanter Job! Schnell freundet er sich mit Willi Bröselmann an und verhilft dem Imbiss von Papa Bröselmann mit neuartigen Gurkenkreationen zu einem Riesenerfolg. Doch seine Recherchen bringen den rasenden Weltraumreporter bald schon in Lebensgefahr! Der erste Band aus der Kinderbuchserie von Erhard Dietl um Gustav Gorky,…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 8.73MB
Produktbeschreibung
Intergalaktisch gut! Hier kommt Gustav Gorky, der Weltraumreporter! Als Gustav Gorky, Außerirdischer vom Planeten Gorky, von seiner Chefin auf die Erde geschickt wird, um eine Reportage über die seltsamen "Erdlinge" zu verfassen, ist er guter Dinge. Das wird bestimmt ein interessanter Job! Schnell freundet er sich mit Willi Bröselmann an und verhilft dem Imbiss von Papa Bröselmann mit neuartigen Gurkenkreationen zu einem Riesenerfolg. Doch seine Recherchen bringen den rasenden Weltraumreporter bald schon in Lebensgefahr! Der erste Band aus der Kinderbuchserie von Erhard Dietl um Gustav Gorky, rasant, spannend und unglaublich witzig, mit ultracooler Geheimsprache Gorkyanisch und vielen farbigen Bildern vom Autor. gustav-gorky.de

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
  • Seitenzahl: 192
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783862742042
  • Artikelnr.: 37496839
Autorenporträt
Erhard Dietl lebt als freier Schriftsteller und Illustrator in München. Er hat über 100 Kinderbücher veröffentlicht, mit großem nationalem und internationalem Erfolg. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. von der "Stiftung Buchkunst", und mit dem Österreichischen- sowie dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis geehrt. Zu seinen erfolgreichsten Figuren gehören die anarchischen Olchis, die sogar Büchermuffel zum Lesen und Lachen bringen. Auch Erhard Dietls Serie über Gustav Gorky, den Reporter aus dem Weltall, bereitet ihren Lesern großes Vergnügen - ganz besonders den Olchi-Fans!
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

„.tnre ftne edre red nove nüf, ykrog neten alp movem mok hci.“ Sie verstehen nur Bahnhof? Klar, ist ja auch Gorkyanisch. Zum Glück liefert Erhard Dietl die Übersetzung: „Ich komme vom Planeten Gorky, fünf Lichtjahre von der Erde entfernt.“ „Ich“, das ist Gustav, ein Gorkyaner, der nicht von ungefähr so aussieht wie ein Olchi mit Rüsselnase, denn auch die Olchis stammen aus der Feder Dietls. Gustav (offizieller Name: Y3) ist als Redakteur des Magazins „Urknall“ für eine Reportage auf die Erde geschickt worden. Als Neuling auf unserem Planeten macht er – als Teil der Familie Bröselmann und ihrem Sohn Bruno – viele sonderbare Entdeckungen – und seine Beschreibungen sind schön komisch. Die Schule etwa, eine merkwürdige Sache. Und wie die Menschen essen! Gustav braucht dringend eine Gefahrenzulage, zumal er dem Imbiss von Papa Bröselmann mit Gurkenkreationen zunächst zu großem Erfolg verhilft, dann aber in Gefahr gerät.

Wer könnte sich des Gorkyanischen besser annehmen als Stefan Kaminski? Niemand. Gekonnt und zum herzhaft Lachen nimmt sich der Sprecher dieser Sprache an, gibt überdies allen Figuren eine eigene Stimmfarbe und dem Hörbuch wieder mal jede Menge Leben.

© BÜCHERmagazin, Christian Bärmann (bär)

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 23.05.2012

LIES DOCH MAL

Teenie-Hexe: Magnolia Steel ist entsetzt. Ihre Mutter will in New York arbeiten, und sie soll ein Jahr bei ihrer Tante Linette in einem abgelegenen Kaff verbringen. Und die sieht aus wie eine Hexe und lebt in einem windschiefen Haus am Waldrand. Doch es kommt noch schlimmer: Tante Linette ist tatsächlich eine Hexe! Erst nach ein paar Monaten traut Linette sich, Magnolia in das Familiengeheimnis einzuweihen: Magnolia ist selbst eine Hexe - wenn auch noch nicht ausgebildet. Von ihrem 13. Lebensjahr an kann sie also nicht nur Kobolde, Zwerge, Elfen und Baumgeister sehen, sondern darf auch zaubern lernen und auf dem Blocksberg herausfinden, dass sie eine Wetterhexe ist. Zum Glück, denn ihre magische Kraft wird gebraucht: Graf Raptus, ein dunkler Magier, bedroht Rauschwald, Zwerge und Hexen. Überraschend, witzig und spannend.

steff.

Sabine Städing: "Magnolia Steel. Hexendämmerung". Boje Verlag. 329 Seiten, 12,99 Euro. Ab 10 Jahre

Erdbeer-Gurken: Y3 lebt auf dem Planeten Gorky und ist Reporter beim "Urknall - dem intergalaktischen Magazin für den aufgeweckten Planetarier". Eines Tage wird er auf die Erde geschickt, um seinen Kollegen Y9 zu retten. Aus Versehen landet er bei Familie Bröselmann. Dort freundet er sich mit Sohn Bruno an, der ihn "Gorky" tauft. Gorky ist fasziniert vom technischen und gefühlsmäßigen Rückstand der Erdlinge und hilft, wo er kann. Vater Bröselmann hat einen Wurst-Imbiss. Für ihn erfindet Gorky Gurken mit Wurst-, Erdbeer- und Schoko-Geschmack. Das Geschäft boomt. Doch leider bekommt ein fieser Geschäftsmann das heraus. Er versucht Herrn Bröselmann auszubooten. Doch er hat nicht mit Y3 und Y9, der inzwischen aufgetaucht ist, gerechnet. Ein neues Abenteuer mit tollen Einfällen von Erhard Dietl, dem Erfinder der berühmten Olchis.

steff.

Erhard Dietl: "Gustav Gorky". Oetinger Verlag. 190 Seiten, 12,95 Euro. Ab 8 Jahre

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr