19,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 31. Mai 2019
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kestrel ist die Verlobte des Prinzen - für viele ein Traum. Aber für Kestrel fühlt es sich an wie ein Käfig, den sie selbst errichtet hat. Je näher die Hochzeit rückt, desto mehr sehnt sie sich danach, Arin die Wahrheit zu sagen: Sie hat eingewilligt, den Prinzen zu heiraten, um Arin zu schützen. Doch kann Kestrel Arin trauen? Kann sie sich selbst trauen? Andere zu täuschen fällt ihr erschreckend leicht. Als sie Spionin am Hof des Imperators wird, verrät sie das Reich Valoria, das sie so sehr liebt. Es gibt nur eins, das sie noch mehr liebt: Arin.
Noch spannender, romantischer und
…mehr

Produktbeschreibung
Kestrel ist die Verlobte des Prinzen - für viele ein Traum. Aber für Kestrel fühlt es sich an wie ein Käfig, den sie selbst errichtet hat. Je näher die Hochzeit rückt, desto mehr sehnt sie sich danach, Arin die Wahrheit zu sagen: Sie hat eingewilligt, den Prinzen zu heiraten, um Arin zu schützen. Doch kann Kestrel Arin trauen? Kann sie sich selbst trauen? Andere zu täuschen fällt ihr erschreckend leicht. Als sie Spionin am Hof des Imperators wird, verrät sie das Reich Valoria, das sie so sehr liebt. Es gibt nur eins, das sie noch mehr liebt: Arin.

Noch spannender, romantischer und überraschender - Band 2 der Fantasy-Serie "Die Schatten von Valoria".

Alle Bände der international erfolgreichen Serie:

Spiel der Macht (Band 1)
Spiel der Ehre (Band 2)
Spiel der Liebe (Band 3) (erscheint am 03.10.2019)
  • Produktdetails
  • Die Schatten von Valoria .2
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 416
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 31. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 148mm
  • Gewicht: 670g
  • ISBN-13: 9783551583895
  • ISBN-10: 3551583897
  • Artikelnr.: 54584877
Autorenporträt
Rutkoski, Marie
Marie Rutkoski wuchs als das älteste von vier Kindern in Illinois auf und stellte schon früh fest, dass sie ein Buchmensch ist. Heute lebt sie in New York, wo sie am Brooklyn College unterrichtet. Sie schreibt Romane für Kinder und Jugendliche und hat zwei Söhne.

Imgrund, Barbara
Barbara Imgrund studierte in München Neuere Deutsche Literatur, Mediävistik und Komparatistik. Sie war als Lektorin in verschiedenen Verlagen tätig, bevor sie sich selbstständig machte. Heute lebt und arbeitet sie als freie Übersetzerin und Schriftstellerin in Heidelberg.
Rezensionen
"Ich weiß nicht, wie ich es bis zum nächsten Buch aushalten soll. Ein wirklich unvergessliches Leseerlebnis!", Robin LaFevers, Autorin der "Grave Mercy"-Serie
»›Spiel der Ehre‹ wandert auf dem schmalen, messerscharfen Grat zwischen umwerfend romantisch im ersten Moment und einfach nur umwerfend im nächsten. Marie Rutkoski hat mich mit ihrer Welt voller Psychospielchen, Machtkämpfe und Spionage gefangengenommen.«, Marissa Meyer, Autorin der »Luna-Chroniken«