6,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Als Eddie die witzige Fledermaus Eugenia bekommt, wären alle aus der Klasse gern an seiner Stelle. Außer der zickigen Helene, die will nämlich gar kein magisches Tier haben. Pech gehabt! Die Lehrerin Miss Cornfield und Mr. Morrison, der Inhaber der magischen Zoohandlung, überreichen Helene den sprechenden Kater Karajan. Dann steht die große Lesenacht an. Doch für einige Kinder wird es gruselig: Sie finden sich im "Keller des Grauens" wieder - gefangen tief unter der Schule. Können die magischen Tiere ihnen helfen?…mehr

Produktbeschreibung
Als Eddie die witzige Fledermaus Eugenia bekommt, wären alle aus der Klasse gern an seiner Stelle. Außer der zickigen Helene, die will nämlich gar kein magisches Tier haben. Pech gehabt! Die Lehrerin Miss Cornfield und Mr. Morrison, der Inhaber der magischen Zoohandlung, überreichen Helene den sprechenden Kater Karajan. Dann steht die große Lesenacht an. Doch für einige Kinder wird es gruselig: Sie finden sich im "Keller des Grauens" wieder - gefangen tief unter der Schule. Können die magischen Tiere ihnen helfen?
  • Produktdetails
  • Die Schule der magischen Tiere .3
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 207
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 22mm
  • Gewicht: 218g
  • ISBN-13: 9783551316769
  • ISBN-10: 3551316767
  • Artikelnr.: 48075048
Autorenporträt
Auer, Margit
Margit Auer lebt mit ihrer Familie in Eichstätt. Die Journalistin arbeitete unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und für die dpa. Als ihre drei Söhne zur Welt kamen, las sie auf einmal eine Menge Kinderbücher - und begann, selbst welche zu schreiben! Nach verschiedenen historischen Kinderkrimis erscheint nun ihre erste Kinderbuchserie bei Carlsen: "Die Schule der magischen Tiere".

Dulleck, Nina
Die Illustratorin Nina Dulleck, geboren 1975, zeichnet und malt, seit sie Stift und Pinsel halten kann. Sie lebt mit ihrer Familie am Rhein inmitten von Weinbergen und Kirschbaumplantagen und illustriert mit viel Begeisterung Kinderbücher.
Rezensionen
"eine der angesagtesten Kinderbuch-Reihen der Republik. [...] Literatur für Kinder wie sein soll: lebensbejahend, verspielt", Carpe diem Weißenburger Tageblatt, 30.01.2016