Das gestohlene Herz der Anderwelt / Pan-Trilogie Bd.2 - Regnier, Sandra

8,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 3. Oktober 2019
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Mit der Existenz von Elfen kann Allison sich gerade so abfinden. Dass sie nun das Sterben eines ganzen magischen Reichs verhindern soll, ist da schon schwerer zu verkraften. Doch sie ist der Schlüssel und damit die Einzige, die es vermag, die Regenpforte zu schließen, sobald das Herz der Anderwelt wieder an seinem Platz ist. Dabei muss Allison erst einmal herausfinden, wie es um ihr eigenes Herz bestellt ist. Denn das wird nicht nur von dem gut aussehenden Wächter Finn erschüttert, sondern auch von einem dunklen Prinzen, mit dem sie mehr verbindet, als sie je geahnt hätte ...…mehr

Produktbeschreibung
Mit der Existenz von Elfen kann Allison sich gerade so abfinden. Dass sie nun das Sterben eines ganzen magischen Reichs verhindern soll, ist da schon schwerer zu verkraften. Doch sie ist der Schlüssel und damit die Einzige, die es vermag, die Regenpforte zu schließen, sobald das Herz der Anderwelt wieder an seinem Platz ist. Dabei muss Allison erst einmal herausfinden, wie es um ihr eigenes Herz bestellt ist. Denn das wird nicht nur von dem gut aussehenden Wächter Finn erschüttert, sondern auch von einem dunklen Prinzen, mit dem sie mehr verbindet, als sie je geahnt hätte ...
  • Produktdetails
  • Die Pan-Trilogie
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 336
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 3. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 120mm
  • ISBN-13: 9783551317087
  • ISBN-10: 3551317089
  • Artikelnr.: 50126048
Autorenporträt
Regnier, Sandra
Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.