Avengers - Age of Ultron Blu-ray 3D + 2D
Statt 34,99**
18,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in ca. 2 Wochen
9 °P sammeln

    Blu-ray 3D

Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers New York gegen den Angriff einer außerirdischen Armee verteidigt haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen und manch einer hatte sein ganz persönliches Abenteuer zu bestehen. Als Milliardär Tony Stark ein stillgelegtes Friedensprogramm reaktiviert, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle und das Schicksal der Erde steht auf dem Spiel. Gemeinsam müssen sich die Avengers Iron Man, Thor, Hulk, Captain America, Black Widow und Hawkeye gegen den scheinbar übermächtigen Ultron stellen, der wild entschlossen ist, die gesamte Menschheit…mehr

Produktbeschreibung
Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers New York gegen den Angriff einer außerirdischen Armee verteidigt haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen und manch einer hatte sein ganz persönliches Abenteuer zu bestehen. Als Milliardär Tony Stark ein stillgelegtes Friedensprogramm reaktiviert, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle und das Schicksal der Erde steht auf dem Spiel. Gemeinsam müssen sich die Avengers Iron Man, Thor, Hulk, Captain America, Black Widow und Hawkeye gegen den scheinbar übermächtigen Ultron stellen, der wild entschlossen ist, die gesamte Menschheit auszulöschen. Um seine Pläne zu vereiteln, müssen die Avengers unberechenbare Allianzen eingehen und in eine Schlacht von globalen Ausmaßen ziehen.
Die Fortsetzung von Marvels global erfolgreichem Superheldengipfel präsentiert sich als technisches Wunderwerk mit Humor und Nonstop-Action.

"Atemlos, schwindelfrei, großes Kino für uns zwei!" Prophetisch gab Deutschlands Super-Helene das Motto vor für die Fortsetzung des (vor Inflationsanpassung) dritterfolgreichsten Films aller Zeiten, der mit Highspeed durch 141 Filmminuten rauscht, einen beispiellosen Actionkrieg entfacht und dabei eine Roboterarmee, ja sogar eine ganze Stadt über die Wolken fliegen lässt, ohne als seelenloses Unterhaltungsmonstrum abzustürzen.

Dass Joss Whedon, erneut Drehbuchautor und Regisseur, über das Kernteam hinaus neue Figuren einführen, die Avengers erstmals auch in die Welt hinausschicken muss und trotzdem knapp kürzer als der Vorgänger blieb, sieht man dem Film schon an, der extrem verdichtet wirkt, Wichtiges manchmal geradezu beiläufig platziert, als müssten sich unsere Synapsen und emotionalen Rezeptoren der Geschwindigkeit anpassen, die eine Figur vorzugeben scheint. Pietro Maximoff, schneller als der Schall, und seine Zwillingsschwester Wanda, die ihren Opfern mit üblen Visionen wirklich den Kopf verdrehen kann, sind starke Neuzugänge, deren fiktive osteuropäische Heimat auch das Plotzentrum bildet. In Sokovia attackieren die Avengers zu Beginn die Bergfestung eines HYDRA-Schurken, finden das Chitauri-Zepter, das Loki im Vorgänger große Macht gab. Hier treffen sie auch auf die Zwillinge, die dann in den Diensten des faszinierenden Antagonisten stehen, den Tony Stark und Bruce Banner mithilfe des Zepters erschaffen. Ultron ist eine überragende künstliche Intelligenz, die einen Körper sucht und zwischenzeitlich in einem mächtigen Roboter parkt, der sich beliebig oft replizieren kann. Dass dieses renitente Kind, dem die ganze Welt als Spielplatz gegeben wurde, die Menschheit auslöschen will, muss als Plotmotor reichen.

Dabei zeigt der visuell und kinetisch unglaubliche, fast halbstündige Showdown mit ihm und seinen Klonen, dass Ultrons zerstörerischem Einfallsreichtum kaum Grenzen gesetzt sind, auch wenn dieses Spektakel eigentlich nicht seinem Metaplan, sondern als überfordernde Multitasking-Rettungsaufgabe für die Avengers deren Vernichtung dient. Das mag manchmal zu viel an Actionüberdruck sein, aber Whedon hält auch inne für einige wirklich majestätische Momente, verliert seine Figuren, bei denen Scharfschütze Hawkeye prominenter als bisher in Erscheinung tritt, nie aus den Augen, bereist ihre Vergangenheit, zeigt Verwundungen, Parallelen, vor allem aber auch ikonische Teambildung, die in Verbindung mit Dialogwitz und Situationskomik diese Avengers wirklich atemlos fliegen lässt. kob.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Featurette, Entfallene und erweiterte Szenen, Outtakes, Audiokommentar
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 Blu-ray 3Ds
  • Hersteller: Walt Disney
  • Gesamtlaufzeit: 141 Min.
  • Erscheinungstermin: 24. September 2015
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
  • Untertitel: Deutsch, Türkisch, Griechisch, Italienisch, Englisch
  • Regionalcode: B
  • Bildformat: 1:2, 40/1080p
  • Tonformat: dts HD 5.1
  • EAN: 8717418462383
  • Artikelnr.: 42645820
Autorenporträt
Joss Hill Whedon ( 1964 in New York) ist ein wahres Multi-Talent. Er betätigt sich als Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und schreibt Comics. Zu seinen erfolgreichsten Erfindungen gehören die TV-Serie "Buffy, Im Bann der Dämonen" (1997-2003), die in Deutschland ein Mega-Erfolg auf ProSieben war und die Spin-Off-Serie "Angel, Jäger der Finsternis" (1999-2004). Jüngst kam noch die Serie Firefly (2002-2003) zusammen mit dem Kino-Film "Serenity" dazu. Außerdem schrieb er die Drehbücher zum Alien-Film "Die Wiedergeburt" und machte sich als Autor diverser Comics einen Namen (unter anderem X-Men). Er ist einer der beliebtesten Kreativen der US-Unterhaltungsindustrie, mit einer Fangemeinde wie sie sonst nur Schauspieler oder Musik-Stars aufweisen können.
Rezensionen
Joss Whedon führt neue Figuren ein, schickt die Avengers erstmals in die Welt hinaus und bleibt dennoch knapp unter der Laufzeit des Vorgängers. So wirkt der Film extrem verdichtet, muss im Hyperspeed Wichtiges mitunter beiläufig platzieren und erzeugt mit Nonstop-Action gelegentlich Überdruck, der den Zuschauer fordert. Trotzdem ist "Avengers: Age of Ultron" kein seelenloses Spektakel, weil Whedon seine Figuren nie aus den Augen verliert und sie mit Witz erneut zu Superhelden des Entertainments macht.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag