19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

"Habe den Mut, den ersten Schritt zu machen!" ist der Satz, der Valentin Sylvant zu Beginn seiner Reise-Idee immer wieder in den Sinn kommt und ihn 2014 schliesslich zu seinem grössten Abenteuer aufbrechen lässt. Zehn Monate ganz alleine unterwegs und fast planlos. Fast jeden Tag erwarten ihn Überraschungen des Lebens. Er findet in Hawai'i eine treue Reisepartnerin: seine Ukulele. In Neuseeland schläft er drei Nächte im Flughafen. In Tahiti arbeitet er auf einem Segelschiff und in Südamerika erlebt er einen Vulkanausbruch. Das Größte aber, was er entdeckt, ist: sich selbst! Sehr selbstkritisch…mehr

Produktbeschreibung
"Habe den Mut, den ersten Schritt zu machen!" ist der Satz, der Valentin Sylvant zu Beginn seiner Reise-Idee immer wieder in den Sinn kommt und ihn 2014 schliesslich zu seinem grössten Abenteuer aufbrechen lässt. Zehn Monate ganz alleine unterwegs und fast planlos. Fast jeden Tag erwarten ihn Überraschungen des Lebens. Er findet in Hawai'i eine treue Reisepartnerin: seine Ukulele. In Neuseeland schläft er drei Nächte im Flughafen. In Tahiti arbeitet er auf einem Segelschiff und in Südamerika erlebt er einen Vulkanausbruch. Das Größte aber, was er entdeckt, ist: sich selbst! Sehr selbstkritisch bestreitet er seinen Weg und schnell merkt er, dass dieser Weg sein Ziel ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 412
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 28mm
  • Gewicht: 437g
  • ISBN-13: 9783752830576
  • ISBN-10: 3752830573
  • Artikelnr.: 58661244
Autorenporträt
Sylvant, ValentinValentin Sylvant, geboren am 08.01.1990 in der Schweiz, war schon von ganz klein auf fasziniert von der weiten Welt. Die LKW-Fahrten mit seinem Vater wie auch das Geschenk seiner ersten Landkarte haben ihn geprägt. Die Reisen durch ganz Europa häuften sich mit dem Alter, und die Distanzen wurden immer grösser. Bis er sich 2014 entschied, das erste Mal Europa zu verlassen und als Entdecker die andere Seite des Planeten zu erkunden.