Die Ballade von Halo Jones - Moore, Alan;Gibson, Ian
Zur Bildergalerie
17,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Sie will einfach nur weg!... von allem.Die junge Halo Jones hat ihr Leben im sogenannten "Ring" gründlich satt. Dabei handelt es sich um eine Art futuristischen Slum im 50. Jahrhundert, in dem Jobs rar gesät sind und so etwas wie Spaß nicht existiert. Doch Halo will mehr. Sie will die Galaxis kennenlernen. Aber in einer Stadt, in der es aus geringstem Anlass zu gefährlichen Krawallen kommt und selbst ein Einkaufsbummel ein riskantes Unternehmen ist, könnte der Preis der Freiheit deutlich höher ausfallen, als Halo es sich ausgerechnet hat.Dieses Meisterwerk der britischen Comic-Kunst erzählt…mehr

Produktbeschreibung
Sie will einfach nur weg!... von allem.Die junge Halo Jones hat ihr Leben im sogenannten "Ring" gründlich satt. Dabei handelt es sich um eine Art futuristischen Slum im 50. Jahrhundert, in dem Jobs rar gesät sind und so etwas wie Spaß nicht existiert. Doch Halo will mehr. Sie will die Galaxis kennenlernen. Aber in einer Stadt, in der es aus geringstem Anlass zu gefährlichen Krawallen kommt und selbst ein Einkaufsbummel ein riskantes Unternehmen ist, könnte der Preis der Freiheit deutlich höher ausfallen, als Halo es sich ausgerechnet hat.Dieses Meisterwerk der britischen Comic-Kunst erzählt die Geschichte von Halo Jones ... von ihren bescheidenen Anfängen bis hin zu ihren galaxisweiten Abenteuern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Panini Manga Und Comic
  • Originaltitel: The Ballad of Halo Jones
  • Seitenzahl: 72
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 22. September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 322mm x 250mm x 12mm
  • Gewicht: 662g
  • ISBN-13: 9783741620690
  • ISBN-10: 3741620696
  • Artikelnr.: 59147750
Autorenporträt
Moore, Alan§Alan Moore zählt zu den angesehensten und bekanntesten Comicautoren der vergangenen Jahrzehnte. Er erschuf einige der beliebtesten Serien von 2000 AD, darunter Abelard Snazz, Die Ballade von Halo Jones, D.R. & Quinch und Skizz. Daneben wirkte er an etlichen weiteren Serien von 2000 AD mit, insbesondere an Tharg's Futureshocks.Außerhalb des "großartigsten Comics der Galaxis" kennt man Moore vor allem durch seine Arbeit an der Serie Watchmen, die das Superhelden-Genre 1986 neu definierte, doch rührt man damit nur an der Oberfläche einer Karriere, zu der auch Batman, Captain Britain, From Hell, Glory, Green Lantern Corps, Lost Girls, Miracleman, A Small Killing, Swamp Thing, Superman, V wie Vendetta, Promethea und Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen gehören. In jüngerer Zeit erntete sein neuester Roman Jerusalem viel Kritikerlob.