Deae ex machina 4: Das Feuer der Ormuzd-Schale - Erik
19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Zeit: 1928. Der Ort: das Deutsche Reich. Noch fehlt dem Apokalyptiker Otto von Klumpp ein letztes von drei magischen Modulen, um die Welt aus den Angeln zu heben. Doch seine Schergen sind dem Blauen Jaguar längst auf der Spur. Und so reisen die Schicksalsgöttinnen Urd, Skuld und Verdandi mit dem jungen Flieger Chris durch die Zeit, um die anderen Module in der Vergangenheit zu zerstören. Aber der sterbliche Verbündete der Nornen, weder tot noch lebendig, entwickelt seine eigenen Pläne.…mehr

Produktbeschreibung
Die Zeit: 1928. Der Ort: das Deutsche Reich. Noch fehlt dem Apokalyptiker Otto von Klumpp ein letztes von drei magischen Modulen, um die Welt aus den Angeln zu heben. Doch seine Schergen sind dem Blauen Jaguar längst auf der Spur. Und so reisen die Schicksalsgöttinnen Urd, Skuld und Verdandi mit dem jungen Flieger Chris durch die Zeit, um die anderen Module in der Vergangenheit zu zerstören. Aber der sterbliche Verbündete der Nornen, weder tot noch lebendig, entwickelt seine eigenen Pläne.
  • Produktdetails
  • Deae ex machina Vol.4
  • Verlag: Kult Comics
  • Erscheinungstermin: Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 294mm x 224mm x 12mm
  • Gewicht: 617g
  • ISBN-13: 9783946722298
  • ISBN-10: 3946722296
  • Artikelnr.: 48238858
Autorenporträt
Weißmüller, Frank
Erik wuchs im Saarland nahe der deutsch-französischen Grenze auf und studierte Grafik-Design in Saarbrücken. Neben Deae ex machina erscheint seine morbid-humoristische Serie Dédé, von der vier Bände vorliegen. Dédé wurde 2011 mit dem Icom Independent Comic-Preis für herausragendes Artwork ausgezeichnet und war 2012 nominiert für den Max & Moritz-Publikumspreis. Zurzeit arbeitet Erik am Abschlussband von Deae ex machina.