BOPF - Business-Objekte mit ABAP entwickeln - Roth, Felix; Stöhr, Stefan
79,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Über dieses Buch Entwickeln Sie eigene ABAP-Anwendungen, ohne sich um die zeitraubende Implementierung der Hintergrundlogik kümmern zu müssen. In diesem Buch erfahren Sie, wie das mit dem Business Object Processing Framework (BOPF) von SAP möglich wird. Lernen Sie, wie Business-Objekte aufgebaut sind und wie Sie Ihre Anwendung in diese Objekte strukturieren. Verwenden Sie bestehende Business-Objekte, oder entwickeln Sie Ihre eigenen. Dank der praktischen Beispiele läuft Ihre Entwicklung mit dem Framework bald wie geschmiert!
Aus dem Inhalt:
BOPF und seine Rolle bei der Entwicklung für
…mehr

Produktbeschreibung
Über dieses Buch
Entwickeln Sie eigene ABAP-Anwendungen, ohne sich um die zeitraubende Implementierung der Hintergrundlogik kümmern zu müssen. In diesem Buch erfahren Sie, wie das mit dem Business Object Processing Framework (BOPF) von SAP möglich wird. Lernen Sie, wie Business-Objekte aufgebaut sind und wie Sie Ihre Anwendung in diese Objekte strukturieren. Verwenden Sie bestehende Business-Objekte, oder entwickeln Sie Ihre eigenen. Dank der praktischen Beispiele läuft Ihre Entwicklung mit dem Framework bald wie geschmiert!

Aus dem Inhalt:

BOPF und seine Rolle bei der Entwicklung für SAP S/4HANA
Aufbau eines Business-Objekts
Architektur der Consumer-API
Business-Objekte lesen, anlegen und erweitern
Abfragen, Assoziationen und Aktionen aufrufen und anlegen
Knoten, Validierungen und Ermittlungen definieren
Business-Objekte testen und debuggen
BOPF in Eclipse und SAP GUI
Zusammenspiel mit Core Data Services (CDS) und SAP Fiori

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.
  • Produktdetails
  • SAP PRESS
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: .459/05972
  • Seitenzahl: 364
  • Erscheinungstermin: 27. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 27mm
  • Gewicht: 804g
  • ISBN-13: 9783836259729
  • ISBN-10: 3836259729
  • Artikelnr.: 49008238
Autorenporträt
Felix Roth ist Trainer, Entwickler und -Berater mit Herzblut und im kompletten ABAP-Technologie-Umfeld. Seit 2013 arbeitet er als SAP Consultant und Software Engineer bei der X-CASE GmbH. In seiner Position berät er Kunden in den verschiedensten Entwicklungsprojekten und beschäftigt sich maßgeblich mit den neuesten SAP-Technologien. Darüber hinaus kümmert er sich hauptverantwortlich um die Nachwuchsgewinnung und die Weiterbildung der Werkstudenten und Praktikanten. Seit 2014 hält Felix Roth regelmäßig SAP-Schulungen für die Integrata AG und erstellte hierfür auch mehrere Schulungsunterlagen.
Inhaltsangabe
Einleitung ... 15

TEIL I Einführung ... 17

1. Einführung in das Business Object Processing Framework ... 19

1.1 ... Was ist BOPF? ... 19

1.2 ... Historische Entwicklung des Frameworks ... 24

1.3 ... Die Rolle im Programmiermodell für SAP S/4HANA ... 25

2. Aufbau von Geschäftsobjekten ... 35

2.1 ... Knoten ... 36

2.2 ... Knotenelemente ... 39

2.3 ... Alternative Schlüssel ... 40

2.4 ... Aktionen ... 44

2.5 ... Assoziationen ... 46

2.6 ... Ermittlungen ... 54

2.7 ... Validierungen ... 58

2.8 ... Abfragen ... 61

2.9 ... Berechtigungsprüfungen ... 63

3. Testen von Geschäftsobjekten ... 65

3.1 ... Instanzen über Abfragen finden ... 66

3.2 ... Eine Instanz ändern ... 70

3.3 ... Eine neue Instanz anlegen ... 73

3.4 ... Unterknoten hinzufügen ... 74

3.5 ... Löschen von Instanzen ... 75

3.6 ... Analyse von Fehlermeldungen ... 76

3.7 ... Anzeigen der Änderungshistorie ... 77

3.8 ... Break- und Watchpoints setzen ... 77

3.9 ... Die Trace-Funktion aktivieren ... 81TEIL II Anwendungsentwicklung mit Geschäftsobjekten ... 85

4. Architektur der Consumer-API ... 87

4.1 ... Service-Manager ... 88

4.2 ... Konstanten-Schnittstelle ... 90

4.3 ... Transaktions-Manager ... 93

4.4 ... Konfigurations-Manager ... 102

4.5 ... Die Factory-Klasse des Frameworks ... 104

4.6 ... Änderungsobjekte ... 105

4.7 ... Nachrichtenobjekte ... 110

4.8 ... Das auslösende Fehlerfeld: die Origin-Location ... 113

5. Anwendung der Consumer-API ... 115

5.1 ... Lesen von Knoteninstanzen ... 116

5.2 ... Konvertieren von alternativen Schlüsseln ... 122

5.3 ... Modifizieren von Objekten ... 123

5.4 ... Sperren/Entsperren ... 131

5.5 ... Standardwerte für Knoten auslesen ... 133

5.6 ... Hauptknoten auslesen ... 135

5.7 ... Abfragen ... 137

5.8 ... Aktionen ... 141

5.9 ... Validierungen ... 144

5.10 ... Ermittlungen ... 146

TEIL III Anlegen von Geschäftsobjekten ... 149

6. Die Geschäftsobjekt-API ... 151

6.1 ... Grundparameter ... 154

6.2 ... Knoten implementieren ... 161

6.3 ... Aktionen implementieren ... 162

6.4 ... Ermittlungen implementieren ... 164

6.5 ... Validierungen implementieren ... 166

6.6 ... Abfragen implementieren ... 169

6.7 ... Assoziationen implementieren ... 172

6.8 ... Ausnahmen implementieren ... 173

7. Eigene Geschäftsobjekte mit der SAP GUI anlegen ... 177

7.1 ... Geschäftsobjekt anlegen ... 179

7.2 ... Alternative Schlüssel für die SAP GUI ... 187

7.3 ... Unterknoten hinzufügen ... 192

7.4 ... Assoziationen ... 197

7.5 ... Abfragen ... 199

7.6 ... Aktionen ... 204

7.7 ... Validierungen ... 207

7.8 ... Ermittlungen ... 214

7.9 ... Autorisierungen ... 217

8. Eigene Geschäftsobjekte mit Eclipse ADT anlegen ... 229

8.1 ... Grundlegende Anlage ... 229

8.2 ... Alternative Schlüssel ... 238

8.3 ... Unterknoten ... 241

8.4 ... Assoziationen ... 243

8.5 ... Abfragen ... 246

8.6 ... Aktionen ... 249

8.7 ... Validierungen ... 252

8.8 ... Ermittlungen ... 258

8.9 ... Autorisierungen ... 261

TEIL IV Fortgeschrittene Techniken ... 263

9. Bestehende Geschäftsobjekte erweitern ... 265

9.1 ... Möglichkeiten der klassischen Erweiterung ... 266

9.2 ... Anlegen eines Erweiterungsobjekts ... 271

9.3 ... Zusätzlichen Unterknoten anlegen ... 273

9.4 ... Knotenfunktionen erweitern ... 277

10. Debugging von Geschäftsobjekten ... 287

10.1 ... Laufzeitfehler mit MESSAGE_TYPE_X_TEXT ... 288

10.2 ... Puffer debuggen ... 298

10.3 ... Nachrichten von EO_MESSAGE ... 304

10.4 ... Change-Log von EO_CHANGE ... 307

10.5 ... Eigenschaften von EO_PROPERTY ... 308

10.6 ... Änderungstabelle IT_MODIFICATION ... 308

11. Wiederverwendung ... 311

11.1 ... Validierungen ... 312

11.2 ... Ermittlungen ... 315

12. Eine SAPUI5-App mit CDS und BOPF als Grundlage entwickeln ... 319

12.1 ... CDS