Nicht lieferbar
Das wilde Uff braucht einen Freund / Das wilde Uff Bd.4 - Petrowitz, Michael
Nicht lieferbar

    Gebundenes Buch

5 Kundenbewertungen

Uff fällt die Decke auf den Kopf: Ständig ist Lio mit Hausaufgaben beschäftigt und hat keine Zeit für ihn! Also nimmt das Urzeitwesen sein Schicksal selbst in die Hand und quasslt, was das Zeug hält - in der Hoffnung, einen neuen Freund zu finden. Da empfängt Uff tatsächlich Signale, die offenbar von einem anderen Uff gesendet werden. Klar, dass Uff seinen Artgenossen unbedingt finden und kennenlernen möchte ...…mehr

Produktbeschreibung
Uff fällt die Decke auf den Kopf: Ständig ist Lio mit Hausaufgaben beschäftigt und hat keine Zeit für ihn! Also nimmt das Urzeitwesen sein Schicksal selbst in die Hand und quasslt, was das Zeug hält - in der Hoffnung, einen neuen Freund zu finden. Da empfängt Uff tatsächlich Signale, die offenbar von einem anderen Uff gesendet werden. Klar, dass Uff seinen Artgenossen unbedingt finden und kennenlernen möchte ...
  • Produktdetails
  • Das wilde Uff .4
  • Verlag: Ravensburger Verlag
  • Seitenzahl: 224
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 148mm x 23mm
  • Gewicht: 395g
  • ISBN-13: 9783473403141
  • ISBN-10: 3473403148
  • Artikelnr.: 49036583
Autorenporträt
Petrowitz, Michael
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den "Preuschhof-Preis für Kinderliteratur" ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

Beck, Benedikt
Bereits als Kind gab es für Benedikt Beck keinen Zeitpunkt, an dem er nicht gemalt hätte. Deshalb stand schon bald sein Berufswunsch fest: Er wollte Comiczeichner werden. Er entschied sich dazu, Design in Nürnberg zu studieren und arbeitet heute als freier Illustrator. In seiner Kindheit haben ihn vor allem Walt-Disney-Filme geprägt. Heute sind seine Werke durch seinen persönlichen und individuellen Stil geprägt. So verleiht er seinen Figuren, egal ob Mensch oder Tier, eine einzigartige und witzige Persönlichkeit. An seinem Beruf schätzt er besonders die Freiheit und die Ausdrucksmöglichkeiten, die ihm Papier, Stift und Computer geben.