Bisher 19,80**
5,00
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Über 100 spannende Rätselkrimis
Eine Schatzsuche auf dem Bauernhof, eine verräterische Nase im Konzertsaal oder ein verschwundener Koffer: Die liebevoll geschriebenen Texte und schön gestalteten Illustrationen von Hans Jürgen Press lassen Kinder begeistert auf Spurensuche gehen. Ganz nebenbei werden auch noch Kombinationsgabe und genaues Hinschauen gefördert.…mehr

Produktbeschreibung
Über 100 spannende Rätselkrimis

Eine Schatzsuche auf dem Bauernhof, eine verräterische Nase im Konzertsaal oder ein verschwundener Koffer: Die liebevoll geschriebenen Texte und schön gestalteten Illustrationen von Hans Jürgen Press lassen Kinder begeistert auf Spurensuche gehen. Ganz nebenbei werden auch noch Kombinationsgabe und genaues Hinschauen gefördert.

  • Produktdetails
  • Verlag: Bassermann
  • Seitenzahl: 237
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 2017. 240 S. m. 160 Abbildungen. 227 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 229mm x 151mm x 23mm
  • Gewicht: 393g
  • ISBN-13: 9783809437727
  • ISBN-10: 3809437727
  • Artikelnr.: 46429836
Autorenporträt
Hans Jürgen Press wurde 1926 in Masuren geboren. Um mit 18 Jahren den Kriegswirren zu entkommen absolvierte er eine Ausbildung an einer Segelflugschule, wurde dennoch nach drei Monaten eingezogen und geriet sofort in Kriegsgefangenschaft. Vier Jahre verbrachte er in den USA und England. Schon während dieser Zeit zeichnete er, wann immer es möglich war. Er gestaltete eine Zeitung für Kriegsgefangene, fertigte Portraits und Wandmalereien und entwarf erstmals ganze Humorseiten. Nach seiner Entlassung 1948 zog er nach Hamburg, wo er bald freischaffend arbeitete. Seit 1953 war Hans Jürgen Press Mitarbeiter des "Stern".
Er hat aber nicht nur zahlreiche Cartoons gezeichnet, sondern auch spielerische Experimentierserien aus Natur und Technik entworfen. Besonders "Die Abenteuer der Schwarzen Hand" sind für Kinder zu Standardkrimis geworden. Hans Jürgen Press starb 2002 in Hamburg.