20,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ist das schräg! Und dabei so alltäglich: Herr Sauermann sucht seine Zähne! Seine Schwestern raten ihm, all seine Habseligkeiten in Kategorien aufzuteilen und in Kästen zu verstauen. Alles, was nicht hineinpasse, seien wahrscheinlich seine Zähne. Das klingt gut. Aber was gehört zusammen? Jon und Tucker Nichols haben sich dieses vergnügte Wimmelbuch ausgedacht. In einem Cartoon-artigen Stil gezeichnet, setzen sie die Gegenstände ganz konventionell auf großen Schautafeln nebeneinander. Die urkomische Zusammenstellung erfordert Esprit und ein scharfes Auge. Wunderbar unorthodox, gedankenanregend…mehr

Produktbeschreibung
Ist das schräg! Und dabei so alltäglich: Herr Sauermann sucht seine Zähne! Seine Schwestern raten ihm, all seine Habseligkeiten in Kategorien aufzuteilen und in Kästen zu verstauen. Alles, was nicht hineinpasse, seien wahrscheinlich seine Zähne. Das klingt gut. Aber was gehört zusammen? Jon und Tucker Nichols haben sich dieses vergnügte Wimmelbuch ausgedacht. In einem Cartoon-artigen Stil gezeichnet, setzen sie die Gegenstände ganz konventionell auf großen Schautafeln nebeneinander. Die urkomische Zusammenstellung erfordert Esprit und ein scharfes Auge. Wunderbar unorthodox, gedankenanregend und erstaunlich! (Monika Trapp. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 45/2015)
  • Produktdetails
  • Diogenes Kinderbücher Nr.1181
  • Verlag: Diogenes
  • Seitenzahl: 48
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 364mm x 225mm x 15mm
  • Gewicht: 640g
  • ISBN-13: 9783257011814
  • ISBN-10: 3257011814
  • Artikelnr.: 42797444
Autorenporträt
Jon und Tucker Nichols sind Brüder. Sie haben schon immer gern Sachen zusammen gemacht, ob es nun Blaubeerkuchen oder seltsame Spiele mit Bällen und Pinienzapfen waren. Heute leben sie in Nordkalifornien; Jon macht Musik, und Tucker stellt seine Kunst in Museen und Galerien auf der ganzen Welt aus. 'Herr Sauermann sucht seine Zähne' ist ihr erstes Buch für Kinder. Jon hat sich fast die ganzen Wörter ausgedacht. Tucker hat fast alle Zeichnungen gemacht.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Jon und Tucker Nichols' "Herr Sauermann sucht seine Zähne" ist eines der besten Kinderbücher der vergangenen Jahre, findet Rezensentin Anja Robert. Dabei erzählt es nicht mal eine nennenswerte Geschichte, verrät sie. Herr Sauermann hat sein Gebiss verlegt, er will es finden und geht deshalb sein Hab und Gut durch, fasst Robert zusammen. Dabei entsteht das Bild eines etwas exzentrischen alten Mannes, der sich ungern von Dingen trennt, so die Rezensentin. Der Witz, der Rhythmus und die kreativen Taktiken, die die Gebrüder Nichols Herrn Sauermann an die Hand geben, machen dieses Buch so großartig, lobt Robert.

© Perlentaucher Medien GmbH