Der selbstsüchtige Riese / mini-minedition - Wilde, Oscar; Zwerger, Lisbeth
8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Der selbstsüchtige Riese hat alle Kinder aus seinem wunderschönen Garten vertrieben und einen hohen Zaun errichtet. Denn ein eigener Garten ist schließlich ein eigener Garten. Fortan wartet der Riese vergebens auf Frühling und Sommer und im Garten scheint es für immer Winter zu bleiben. Als jedoch eines Tages die Kinder durch ein Loch im Zaun zurückkehren, bekommt der einsame Riese eine neue Chance und etwas Wunderbares passiert Oscar Wildes Märchen vom Teilhaben und Aufeinander-Zugehen, bezaubernd illustriert von Lisbeth Zwerger.…mehr

Produktbeschreibung
Der selbstsüchtige Riese hat alle Kinder aus seinem wunderschönen Garten vertrieben und einen hohen Zaun errichtet. Denn ein eigener Garten ist schließlich ein eigener Garten. Fortan wartet der Riese vergebens auf Frühling und Sommer und im Garten scheint es für immer Winter zu bleiben. Als jedoch eines Tages die Kinder durch ein Loch im Zaun zurückkehren, bekommt der einsame Riese eine neue Chance und etwas Wunderbares passiert Oscar Wildes Märchen vom Teilhaben und Aufeinander-Zugehen, bezaubernd illustriert von Lisbeth Zwerger.
  • Produktdetails
  • mini-minedition
  • Verlag: Minedition
  • Seitenzahl: 32
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: August 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 152mm x 13mm
  • Gewicht: 156g
  • ISBN-13: 9783865662132
  • ISBN-10: 3865662137
  • Artikelnr.: 35523007
Autorenporträt
Lisbeth Zwerger wurde 1954 in Wien geboren. Dort studierte sie angewandte Kunst und illustriert seit 1977 für Michael Neugebauer Bilderbücher. Für ihre Arbeiten wurde sie mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter auch der Hans-Christian-Andersen-Preis, der als höchste Auszeichnung für das Lebenswerk eines Illustrators, bzw. Autors, gilt und auch als "Kleiner Nobelpreis" bezeichnet wird. 2011 erhielt sie außerdem den dänischen Hans Christian Andersen Preis in Odense, der Geburtsstadt Andersens. Oscar Wilde wurde 1854 in Dublin als Sohn eines Arztes und einer Schriftstellerin geboren. Er studierte an verschiedenen Universitäten klassische Literatur. Wilde verfasste zahlreiche Märchen und Erzählungen. Auf dem Höhepunkt seiner Kariere wurde er zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt. Gesundheitlich gebrochen verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens in Frankreich.