14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die geschützte Welt des autistischen David gerät aus den Fugen, als der Fortschritt über das archaische färöische Dorf Fjeldvig hereinbricht und er ungewollt in einen tödlichen Unfall verwickelt wird.Ganz Fjeldvig ist in Unruhe, denn ein Tunnel soll das völlig abgeschiedene Dorf mit dem Rest des Landes verbinden. Auch der autistische David fürchtet die Veränderungen, die das »schwarze Loch« auslöst. Zum Glück hat er seinen Bruder Peter, der seine behütete Welt zu erhalten versucht. Doch Peters plötzlicher Entschluss, Fjeldvig durch das »schwarze Loch« zu verlassen, lässt Davids Leben…mehr

Produktbeschreibung
Die geschützte Welt des autistischen David gerät aus den Fugen, als der Fortschritt über das archaische färöische Dorf Fjeldvig hereinbricht und er ungewollt in einen tödlichen Unfall verwickelt wird.Ganz Fjeldvig ist in Unruhe, denn ein Tunnel soll das völlig abgeschiedene Dorf mit dem Rest des Landes verbinden. Auch der autistische David fürchtet die Veränderungen, die das »schwarze Loch« auslöst. Zum Glück hat er seinen Bruder Peter, der seine behütete Welt zu erhalten versucht. Doch Peters plötzlicher Entschluss, Fjeldvig durch das »schwarze Loch« zu verlassen, lässt Davids Leben zusammenbrechen und löst einen tragischen Unfall aus.Ein berührender Roman zum Eintauchen, erzählt vor der faszinierenden Kulisse der Färöer-Inseln.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • Originaltitel: Hullet
  • Artikelnr. des Verlages: 82172
  • Seitenzahl: 295
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 142mm x 32mm
  • Gewicht: 528g
  • ISBN-13: 9783407821720
  • ISBN-10: 3407821727
  • Artikelnr.: 44851557
Autorenporträt
Johansen, Anders§Anders Johansen, geboren 1953, arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Autor und Übersetzer. Er lebt in Ostjütland, in einer kleinen Stadt in der Nähe von Aarhus. In seiner Freizeit fotografiert und läuft er gerne.»Das schwarze Loch in mir« ist seine erste Veröffentlichung bei Beltz & Gelberg.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Rezensentin Stephanie Jaeckel findet Anders Johansens Geschichte um einen autistischen Jungen in einem dänischen Bergnest, der von allerhand Veränderungen bedroht wird, lesenswert. Vor allem die autobiografisch gefärbte Schilderung einer Kindheit ohne Autos, Kino und Disco findet Jaeckel beeindruckend. Schade nur, meint sie, dass Johansen mit den Themen Autismus, erste Liebe, Zukunftsangst, Fundamentalismus, Alkoholismus und Freundschaft viel zu viele Themen in seinen kleinen Text packt.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Ein berührend feinfühliger Gesellschaftsroman, der nicht zuletzt die Frage nach dem Preis des Fortschritts stellt.« Ruth Benesz, Buchjournal Extra, 8/2016 »Ich bin sehr angetan von diesem Buch und kann es nur wärmstens weiterempfehlen.« lesen-gefaehrdet-die-gesundheit.de, 28.7.2016 »Ein wunderschönes, außergewöhnliches Buch, das mich auch oft sehr nachdenklich machte.« merendinabloggt.wordpress.com, 24.8.2016 »Lohnend!«, Sonntag Express, 9.10.2016 »[...] ein äußerst berührendes Buch.« Ankes Blog, 27.9.2016 »'Das schwarze Loch in mir' ist die Chronik des Zerfalls einer Gemeinschaft, der aus der Sicht des Autisten David ungewohnt sachlich geschildert wird. Ein ungewöhnlicher, aber umso interessanterer Blickwinkel.« Münchner Merkur, 15.10.2016 »Dieses Buch ist ein absoluter Schatz.« Anica Tischler, Kölner Stadt-Anzeiger, 2.12.2016