22,40 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Märchen sind auch heute noch bei Jung und Alt beliebt!
Die Text- und Arbeitsblätter dieses Bandes fordern die Kinder zum kreativen Umgang mit bekannten und auch weniger bekannten Texten auf. Es geht also nicht nur um das Lesen und Hören von Märchen, sondern vor allem um den produktiven Umgang mit ihnen.
Die Schülerinnen und Schüler gestalten die Erzählungen literarisch, spielerisch (zum Beispiel im szenischen Spiel) oder auch gestalterisch. Warum nicht einmal einen Tanz zu einem Märchen aufführen?
Der Band enthält:
- 16 Stundenbilder und fünf Zusatztexte mit illustrierten Text- und
…mehr

Produktbeschreibung
Märchen sind auch heute noch bei Jung und Alt beliebt!

Die Text- und Arbeitsblätter dieses Bandes fordern die Kinder zum kreativen Umgang mit bekannten und auch weniger bekannten Texten auf. Es geht also nicht nur um das Lesen und Hören von Märchen, sondern vor allem um den produktiven Umgang mit ihnen.

Die Schülerinnen und Schüler gestalten die Erzählungen literarisch, spielerisch (zum Beispiel im szenischen Spiel) oder auch gestalterisch. Warum nicht einmal einen Tanz zu einem Märchen aufführen?

Der Band enthält:

- 16 Stundenbilder und fünf Zusatztexte mit illustrierten Text- und Arbeitsblättern

- Textsortenvielfalt: Volks- und Kunst- und Antimärchen, Märchen aus aller Welt, Sing- und Tanzspiele

- eine Darstellung vieler Methoden, die auch Neuansätze der gegenwärtigen Literaturdidaktik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Auer Verlag In Der Aap Lehrerwelt Gmbh
  • Artikelnr. des Verlages: 3494
  • 2. Auflage
  • Seitenzahl: 104
  • Erscheinungstermin: Januar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 300mm x 210mm x 9mm
  • Gewicht: 326g
  • ISBN-13: 9783403034940
  • ISBN-10: 3403034941
  • Artikelnr.: 09621201
Autorenporträt
Oswald Watzke ist Professor für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur an der Universität Würzburg und Kiel.
Rezensionen
Das vorliegende Heft zum Einsatz von Märchen im Deutschunterricht der 5. und 6. Klasse gefällt mir besonders aufgrund seiner Märchenauswahl. Bekannte Märchen wie das vom Hasen und dem Igel werden verglichen mit fremden Märchen wie dem vom Vogel Strauß un der Schildkröte aus Afrika. Auf diese Art wird der multikulturellen Schulklasse Rechnung getragen. Ein anderes Märchen vom gestiefelten Kater wird mit Janoschs verkatertem Stiefel verglichen. So machen Märchen Spaß und fördern das Sprachbewußtsein auf spielerische Weise. (Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de, Oktober 2004)