Meine Erinnerungen an Krieg und Kindheit 1937 - 1948 - Jüttner, Friedjung

15,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Der Autor Friedjung Jüttner wurde 1937 in Breslau geboren. Bevor die Stadt bombardiert wurde, siedelte die Familie aufs Land, nach Alt-Patschkau. Nach einemn Lageraufenthalt in Patschkau kam er 1946 nach Niedersachsen ins Eichsfeld (Obernfeld und Duderstadt). Mit elf Jahren besuchte er die Klosterschule der Augustiner im nahegelegenen Germershausen. 1958 machte er in Münnerstadt (Unterfranken) Abitur und trat dort in den Augustinerorden ein. Nach dem Theologiestudium in Würzburg wurde er 1965 zum Priester geweiht. Als Studentenseelsorger wirkte er bis 1970 in Freiburg (CH). Dann trat er aus…mehr

Produktbeschreibung
Der Autor Friedjung Jüttner wurde 1937 in Breslau geboren. Bevor die Stadt bombardiert wurde, siedelte die Familie aufs Land, nach Alt-Patschkau. Nach einemn Lageraufenthalt in Patschkau kam er 1946 nach Niedersachsen ins Eichsfeld (Obernfeld und Duderstadt). Mit elf Jahren besuchte er die Klosterschule der Augustiner im nahegelegenen Germershausen. 1958 machte er in Münnerstadt (Unterfranken) Abitur und trat dort in den Augustinerorden ein. Nach dem Theologiestudium in Würzburg wurde er 1965 zum Priester geweiht. Als Studentenseelsorger wirkte er bis 1970 in Freiburg (CH). Dann trat er aus dem Orden aus und heiratete. Es folgte das Studium der Psychologie und der Psychotherapie in Zürich und eine Dissertation zu einem religionspsychologischen Thema. Seit 1973 betreibt er eine eigene psychotherapeutische Praxis in Zürich. Er veröffentlichte verschiedene Bücher und Artikel zur Theorie und Praxis der Schicksalsanalyse.
  • Produktdetails
  • Verlag: Laumann Verlagsges.
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 153
  • Erscheinungstermin: 2. November 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 147mm x 15mm
  • Gewicht: 225g
  • ISBN-13: 9783899603903
  • ISBN-10: 3899603907
  • Artikelnr.: 36646731
Autorenporträt
Dr. phil Friedjung Jüttner, geb. 1937, Theologe. 1970 Wechsel zur Psychologie. Diplom in Diagnostik und Beratung am Institut für Angewandte Psychologie (IAP), Zürich. Studium der Psychologie an der Universität Zürich. Diplom des Szondi-Instituts als Erwachsenentherapeut. Dozent, Lehr- und Kontrollanalytiker der Gesellschaft für Schicksalsanalytische Therapie (SGST). Stiftungsrat des Szondi-Instituts. Eigene psychotherapeutische Praxis in Zürich. Verschiedene Publikationen zur schicksalsanalytischen Theorie und ihren Anwendungen.