Statt 19,99 €**
17,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Sofort lieferbar
9 °P sammeln

    Audio CD

3 Kundenbewertungen

Sebastian Haffners "Anmerkungen zu Hitler" gehören zu den meistgelesenen, wichtigsten Büchern über das Phänomen Hitler: dicht in der Darstellung derFakten, scharfsinnig in der Analyse und brillant geschrieben. In dieser Aufnahme des SFB liest Haffner seinen Text selbst - fesselnd bis zur letzten Minute.
Wie kaum ein anderer hat Sebastian Haffner (1907-1999) die politische Lage Deutschlands kommentiert. Seine "Anmerkungen zu Hitler", nach Erscheinen 1978 monatelang auf den Bestsellerlisten, haben ihn weltweit bekannt gemacht. In sieben Kapiteln analysiert er das Phänomen Hitler: "Ein
…mehr

Produktbeschreibung
Sebastian Haffners "Anmerkungen zu Hitler" gehören zu den meistgelesenen, wichtigsten Büchern über das Phänomen Hitler: dicht in der Darstellung derFakten, scharfsinnig in der Analyse und brillant geschrieben. In dieser Aufnahme des SFB liest Haffner seinen Text selbst - fesselnd bis zur letzten Minute.
Wie kaum ein anderer hat Sebastian Haffner (1907-1999) die politische Lage Deutschlands kommentiert. Seine "Anmerkungen zu Hitler", nach Erscheinen 1978 monatelang auf den Bestsellerlisten, haben ihn weltweit bekannt gemacht. In sieben Kapiteln analysiert er das Phänomen Hitler: "Ein geistvolles, originelles und klärendes Buch", urteilte Golo Mann. 1979 las Haffner seine "Anmerkungen" für den SFB ein. Seine Stimme zieht auch den heutigen Zuhörer sofort in den Bann, seine Argumentationskraft und stilistische Brillanz machen das Zuhören zu einem Ereignis. Der hervorragende Text wird durch die Lesung zu einem außergewöhnlichen Tondokument.
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav
  • Gesamtlaufzeit: 292 Min.
  • Erscheinungstermin: Oktober 2001
  • ISBN-13: 9783898131643
  • Artikelnr.: 10131817
Autorenporträt
Sebastian Haffner, geb. 1907 in Berlin, war promovierter Jurist. Er emigrierte 1938 nach England, wo er als Journalist für den 'Observer" arbeitete'. Seine 'Geschichte eines Deutschen' verfasste er 1939 im Londoner Exil. 1954 kehrte er nach Deutschland zurück, schrieb zunächst für die 'Welt', später für den 'Stern'. Haffner ist Autor einer Reihe historischer Bestseller, u. a. 'Anmerkungen zu Hitler'. Er starb 1999.
Rezensionen
"Ein meisterliches Stück der historischen Essayistik." - Joachim Fest, F.A.Z.
"Kein Buch über das Dritte Reich habe ich mit soviel Gewinn gelesen wie Sebastian Haffners Anmerkungen zu Hitler" (Manfred Rommel, Stuttgarter Nachrichten)