29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Lenin - ein Fanatiker und Putschist, ein Visionär und Held? Wolfgang Ruge geht in dieser außergewöhnlichen politischen Biografie dem Phänomen Lenin nach, zeigt ihn in seiner Widersprüchlichkeit und trifft damit nicht nur die persönliche Tragik des Revolutionärs, sondern die Tragik der sozialen Revolution überhaupt. Ruge zeigt, wie ein ursprünglich auf die Befreiung der arbeitenden Klassen gerichteter Vorsatz unter konkreten historischen Bedingungen immer unkenntlicher wird und schließlich in eine unvorstellbar opferreiche, repressive Herrschaftspraxis mündet. Ruge zieht eine Bilanz auch seiner…mehr

Produktbeschreibung
Lenin - ein Fanatiker und Putschist, ein Visionär und Held? Wolfgang Ruge geht in dieser außergewöhnlichen politischen Biografie dem Phänomen Lenin nach, zeigt ihn in seiner Widersprüchlichkeit und trifft damit nicht nur die persönliche Tragik des Revolutionärs, sondern die Tragik der sozialen Revolution überhaupt.
Ruge zeigt, wie ein ursprünglich auf die Befreiung der arbeitenden Klassen gerichteter Vorsatz unter konkreten historischen Bedingungen immer unkenntlicher wird und schließlich in eine unvorstellbar opferreiche, repressive Herrschaftspraxis mündet. Ruge zieht eine Bilanz auch seiner eigenen Lebensträume und Irrwege - mit beinahe zerstörerischer Rücksichtslosigkeit. Ein Alterswerk, in dem es ihm gelingt, die Spannung und Wucht des Geschichtsprozesses auf mitunter beklemmende Weise zu entfesseln.
  • Produktdetails
  • Verlag: Matthes & Seitz Berlin
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 138mm x 30mm
  • Gewicht: 650g
  • ISBN-13: 9783957571175
  • ISBN-10: 3957571170
  • Artikelnr.: 42088056
Autorenporträt
Ruge, Wolfgang
Wolfgang Ruge (1917-2006) emigrierte 1933 sechzehnjährig in die Sowjetunion, erlebte den Großen Terror in Moskau, kam 1941 als »Arbeitsarmist« in den Gulag; 1956 Rückkehr in die DDR, wo er bis zu seiner Pensionierung 1982 als Professor im Fachbereich Weimarer Republik an der Akademie der Wissenschaften tätig war. Verfasser von Biografien bedeutender bürgerlicher Politiker, u.a. Gustav Stresemann, Paul von Hindenburg, Matthias Erzberger.

Ruge, Eugen
Eugen Ruge, 1954 in Soswa geboren, studierte Mathematik in Berlin. Seit 1986 ist er freier Autor, schreibt Romane und Theaterstücke, Höspiele, übersetzt aus dem Russischen und ist Regisseur von Dokumentarfilmen. Für seinen Roman In Zeiten des abnehmenden Lichts gewann er 2011 den Deutschen Buchpreis.

Hedeler, Wladislaw
Wladislaw Hedeler, wurde 1953 als Sohn eines nach Sibirien verbannten Kommunisten im russischen Tomsk geboren. Er ist Autor mehrerer Bücher zur Stalinisierung der Sowjetunion und gilt als einer der wichtigsten Forscher zur Geschichte des Kommunismus.