Schizophrenie - Häfner, Heinz
9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Anders als man in vielen Büchern noch heute lesen kann, zerstö- ren schizophrene Erkrankungen den Kern der Persönlichkeit nicht, und sie schreiten auch nicht unaufhaltsam zu einer totalen Demenz fort. Sie weisen jedoch ein hohes Maß an Verschiedenheit und Vielgestaltigkeit auf. Etwa 20% bleiben nach einer einzigen Krankheitsperiode ohne Rückfall und andere Krankheitsfolgen. Mitunter aber kommt es auch zu lebenslangen Verläufen mit ernsten Folgen. Die Inhalte der scheinbar irrealen Erlebniswelt in der Psychose spiegeln Ängste und Verzweiflung, Hoffnungen und Freuden des Kranken wider. Dieses…mehr

Produktbeschreibung
Anders als man in vielen Büchern noch heute lesen kann, zerstö-
ren schizophrene Erkrankungen den Kern der Persönlichkeit
nicht, und sie schreiten auch nicht unaufhaltsam zu einer totalen
Demenz fort. Sie weisen jedoch ein hohes Maß an Verschiedenheit
und Vielgestaltigkeit auf. Etwa 20% bleiben nach
einer einzigen Krankheitsperiode ohne Rückfall und andere
Krankheitsfolgen. Mitunter aber kommt es auch zu lebenslangen
Verläufen mit ernsten Folgen. Die Inhalte der scheinbar
irrealen Erlebniswelt in der Psychose spiegeln Ängste und Verzweiflung,
Hoffnungen und Freuden des Kranken wider. Dieses
Buch gibt das aktuelle Wissen über die als Schizophrenie bezeichneten
Erkrankungen und vermittelt einen Einstieg in das Verstehen
krankhaften Erlebens. Es zeigt Wege und Formen der
Behandlung, deren Wirksamkeit und Risiken auf und enthält
viele Hinweise zur Bewältigung der eigenen Krankheit und zu
einem hilfreichen Umgang mit einem erkrankten Angehörigen
oder Patienten
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe Bd.2497
  • Verlag: Beck
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 121mm x 13mm
  • Gewicht: 119g
  • ISBN-13: 9783406726941
  • ISBN-10: 3406726941
  • Artikelnr.: 51342346
Autorenporträt
Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Heinz Häfner ist em. Professor für Psychiatrie der Universität Heidelberg und ehem. Direktor des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim. Für seine Forschungen wurde er national und international mehrfach ausgezeichnet.