-18%
21,99
Bisher 26,95**
21,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 26,95**
21,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 26,95**
-18%
21,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 26,95**
-18%
21,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Hans-Dieter Gelfert zeigt Leben, Werk und Zeit des größten englischen Dichters in neuem Licht. In Shakespeares Dramen erscheint der Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit als eine Bruchzone. Einerseits drückt sich in Shakespeares Person und in seinen Werken bereits beispielhaft das frühneuzeitliche Bewusstsein der heraufziehenden bürgerlichen Gesellschaft aus, zum andern macht es die bis heute andauernde Aktualität dieses Dichters aus, dass er in seinen Werken den modernen Menschen noch quasi in statu nascendi zeigt.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 17.28MB
Produktbeschreibung
Hans-Dieter Gelfert zeigt Leben, Werk und Zeit des größten englischen Dichters in neuem Licht. In Shakespeares Dramen erscheint der Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit als eine Bruchzone. Einerseits drückt sich in Shakespeares Person und in seinen Werken bereits beispielhaft das frühneuzeitliche Bewusstsein der heraufziehenden bürgerlichen Gesellschaft aus, zum andern macht es die bis heute andauernde Aktualität dieses Dichters aus, dass er in seinen Werken den modernen Menschen noch quasi in statu nascendi zeigt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 471
  • Erscheinungstermin: 09.01.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406659201
  • Artikelnr.: 40315424
Autorenporträt
Hans-Dieter Gelfert war bis zu seiner Emeritierung Professor für englische Literatur an der Freien Universität Berlin und ist seither freier Autor kulturwissenschaftlicher Werke und Übersetzer englischer Gedichte.
Inhaltsangabe
Vorwort

Wer schuf Shakespeares Werke?

I SHAKESPEARES ENGLAND

Verspätete Renaissance

Aufstieg der Gentry

Reformation

Wirtschaft

Inflation, Missernten und Pest

Kriminalität und Strafrecht

England wird Seemacht

Elisabeth I.

Jakob I.

II KULTUR DER SHAKESPEAREZEIT

Kulturelle Aufholjagd

Wissenschaft und Aberglaube

Copyright und Zensur

Intimisierung und Melancholie

Frauenverehrung und Misogynie

Der Sonettkult

Shakespeares London

Das Theater

Die Lust am Tragischen

Das elisabethanische Weltbild

III DER MANN AUS STRATFORD

Kindheit und Jugend in Stratford

Karriere in London

Lebensabend in Stratford

Porträts

Ein Schlüssel zu Shakespeares Herz

Shakespeares Weltsicht

Genie und Bürger

IV DIE DRAMEN

Die Erste Folio-Ausgabe

Die Historien

Heinrich VI. - Richard III. - König Johann - Richard II. - Heinrich IV. -
Heinrich V. - Falstaff - Heinrich VIII.

Die frühen Komödien

Zwei Herren aus Verona - Der Widerspenstigen Zähmung - Komödie der Irrungen
- Verlorene Liebesmüh - Ein Sommernachtstraum - Der Kaufmann von Venedig -
Die lustigen Weiber von Windsor

Die frühen Tragödien

Titus Andronicus - Romeo und Julia - Julius
Caesar

Die romantischen Komödien

Viel Lärm um nichts - Wie es euch gefällt - Was ihr wollt

Die Sonderstellung des Hamlet

Die Problemstücke

Troilus und Cressida
- Maß für Maß - Ende gut, alles gut

Die späten Tragödien

Othello - Timon von Athen - König Lear - Macbeth - Antonius und
Cleopatra - Coriolan

Die Romanzen

Perikles - Das Wintermärchen - Cymbeline - Der
Sturm - Die beiden edlen Vettern

V WILLIAM SHAKESPEARE SUPERSTAR

Vergötterung in England

Vergötzung in Deutschland

Shakespeares Kunst

Shakespeares Größe

ANHANG

Stammtafel der Familie Shakespeares

Shakespeares Werke

Zeittafel

Quellenverzeichnis

Literatur

Personenregister
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Stefana Sabin hat Hans-Dieter Gelferts Werk über Shakespeare und seine Zeit rundum positiv aufgenommen. Die Intention des Anglisten, Shakespeare aus seiner Zeit heraus zu verstehen, findet sie überzeugend eingelöst. Sie bescheinigt Gelfert, den kulturgeschichtlichen Kontext - den wirtschaftlichen Aufstieg Englands, die Entstehung der Buchindustrie, die Theaterszene Londons, den religiösen und gesellschaftlichen Wandel und so weiter - lebendig und gut lesbar zu schildern. Auch die Analyse der Sonette und insbesondere der Dramen Shakespeares samt Darstellung von deren Entstehungs- und Aufführungsgeschichte, Inhaltsangabe und Interpretation hält sie für sehr gelungen. So entsteht für Sabin ein verständliches Gesamtbild des Shakespeareschen Werks.

© Perlentaucher Medien GmbH