10,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Karl der Große gehört zu den prägenden Herrschergestalten des Mittelalters. Sein 1200. Todestag wird mit einer großen Ausstellung in Aachen begangen. Martina und Wilfried Hartmann haben aus diesem Anlass Die 101 wichtigsten Fragen zu Leben, Familie und Herrschaft Karls, zur Geschichte der Karolinger, der fränkischen Gesellschaft, aber auch zur Bedeutung des Kaisers für Kirche, Bildung und Wissenschaft gestellt und beantwortet. Wie groß war das Frankenreich Karls und wie viele Menschen lebten darin? Sprachen die Franken französisch? Was ist ein Hausmeier? Wann und wo wurde Karl geboren? Wie…mehr

Produktbeschreibung
Karl der Große gehört zu den prägenden Herrschergestalten des Mittelalters. Sein 1200. Todestag wird mit einer großen Ausstellung in Aachen begangen. Martina und Wilfried Hartmann haben aus diesem Anlass Die 101 wichtigsten Fragen zu Leben, Familie und Herrschaft Karls, zur Geschichte der Karolinger, der fränkischen Gesellschaft, aber auch zur Bedeutung des Kaisers für Kirche, Bildung und Wissenschaft gestellt und beantwortet.
Wie groß war das Frankenreich Karls und wie viele Menschen lebten darin? Sprachen die Franken französisch? Was ist ein Hausmeier? Wann und wo wurde Karl geboren? Wie viele Freundinnen hatte Karl der Große? Welchen politischen Einfluss hatten seine Ehefrauen? Welche Musik spielt eine Hofkapelle? War Herzog Tassilo von Baiern ein Hochverräter? Wie dachte der Kaiser in Byzanz über Karls Kaiserkrönung? Welche Beziehungen pflegte Karl zum Kalifen in Bagdad? Warum dauerte der Krieg gegen die Sachsen über 30 Jahre? Wie viele Handschriften aus der Zeit Karls haben sich erhalten?
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe Bd.7040
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 159
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 124mm x 15mm
  • Gewicht: 161g
  • ISBN-13: 9783406658938
  • ISBN-10: 3406658938
  • Artikelnr.: 39856157
Autorenporträt
Martina Hartmann lehrt als Professorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften. Sie ist Stellvertretende Präsidentin der Monumenta Germaniae Historica. Wilfried Hartmann lehrte bis zu seiner Emeritierung als Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Eberhard Karls Universität, Tübingen. Er ist vielfach ausgewiesen in der Erforschung der Karolinger.