Als die Kassen lesen lernten - Girschik, Katja
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 10,00 €

    Broschiertes Buch

Wer heute in den westlichen Industrieländern einen Supermarkt aufsucht, für den sind gut gefüllte Regale und ein zuverlässiges Warenangebot eine Selbstverständlichkeit. Doch dahinter steckt eine komplexe logistische Koordinationsleistung, die ohne die modernen digitalen Warenwirtschaftssysteme nicht denkbar wäre. Katja Girschik verfolgt ihre technikgeschichtliche Genese am Beispiel des Schweizer Einzelhandels und zeigt, welche Folgen es hatte, dass die Kassen lesen lernten.…mehr

Produktbeschreibung
Wer heute in den westlichen Industrieländern einen Supermarkt aufsucht, für den sind gut gefüllte Regale und ein zuverlässiges Warenangebot eine Selbstverständlichkeit. Doch dahinter steckt eine komplexe logistische Koordinationsleistung, die ohne die modernen digitalen Warenwirtschaftssysteme nicht denkbar wäre. Katja Girschik verfolgt ihre technikgeschichtliche Genese am Beispiel des Schweizer Einzelhandels und zeigt, welche Folgen es hatte, dass die Kassen lesen lernten.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte Bd.22
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 253
  • Erscheinungstermin: Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm
  • Gewicht: 475g
  • ISBN-13: 9783406608285
  • ISBN-10: 3406608280
  • Artikelnr.: 29500393
Autorenporträt
Christian Kleinschmidt ist Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Universität Paderborn.

Werner Plumpe, geb. 1954, Studium der Geschichte und Wirtschaftswissenschaften in Bochum, Promotion 1985, Habilitation 1994, 1994 Hochschuldozentur an der Ruhr-Universität Bochum, 1998 Gastprofessur an der Keio-Universität Tokio, seit 1999 ordentlicher Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Frankfurt.
Forschungsschwerpunkte: Allgemeine Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Neuzeit, Unternehmens- und Industriegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Geschichte der Industriellen Beziehungen, Geschichte des ökonomischen Denkens und der ökonomischen Theorien.