Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Constanze
Wohnort: Horneburg
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 24 Bewertungen
Bewertung vom 09.11.2017
Die Kriegerin
Stövhase-Klaunig, Dorit

Die Kriegerin


sehr gut

Ein schönes, meditatives Buch, das viel Raum lässt für eigene Gedanken.
Die Kriegerin sucht den Frieden im Inneren und Äußeren zu erringen, indem sie sich selbst meistert. Um diesen Weg zu verstehen und gehen zu können, erzählt die Autorin von eigenen Erfahrungen, schöpft aus dem Wissen der Qi Gong Meister, aber auch der südamerikanischen Schamanen. Das alles verbindet Dorit Stövhase-Klaunig zu dem Bild der Kriegerin, die mit dem eigenen inneren Feuer tanzt und sich damit zu ihren wahren Sein entwickelt
Die dazugehörigen Übungen kann man als ganz wunderbare Videos bei YouTube sehen.

Bewertung vom 22.09.2017
Runen-Magie für Einsteiger
Thorsson, Edred

Runen-Magie für Einsteiger


ausgezeichnet

Ein super Einsteiger-Set!

Mit diesem Buch ist eine kleine Kostbarkeit erschienen, bei der wirklich alles stimmt. Nicht nur, dass das Buch wirklich schöne und passende Bilder enthält, es ist auch liebevoll aufgemacht, und die Texte von Altmeister Edred Thorsson sind für Anfänger und Fortgeschrittene hilfreich. Bei jeder Rune finden sich die historischen Runengedichte sowie Schlüsselwörter für den heutigen Runenarbeiter. Tiefschürfende Gedanken zu den Runen und interessante Arten, die Runen zu werfen, runden das Buch ganz und gar ab. Ein Runenset aus Buchenholz, die sich durch ihre abgerundeten Ecken sehr gut anfassen, regen dazu an, das Gelesene sofort zu erproben.
Verwahrt werden die Steine im mitgelieferten Beutel (12 x 20 cm), der eine schöne, leinen- oder juteähnliche Struktur hat. Insgesamt ein super Einsteiger-Set!

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.09.2017
Hermann Haindl

Hermann Haindl


ausgezeichnet

Ein großartiger Schatz!

Lange habe ich auf dieses Buch gewartet – aber es hat sich gelohnt. Als ich es endlich in den Händen hielt, war ich überwältigt: So schön, so stimmig, so stark und gleichzeitig zart und berührend. Jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme, bekomme ich Gänsehaut.
Zunächst einmal ist die Ausstattung so opulent, wunderbare Bilder in guter Qualität, sensibel zusammengestellt. Bilder seiner Werke in Teilaspekten und im Ganzen, aber auch Bilder aus seinem Leben: Haindl als Kind bis zum Erwachsenen, Orte, Menschen, die mit ihm in Verbindung stehen.
Die Texte fangen den Menschen in vielen Facetten seines Tuns ein und geben einen Überblick über seinen Lebensweg.
Für mich existiert dieses Buch auf zwei Ebenen: Einmal greifbar zum Anfassen, zum Anderen als ein Energiebündel, das Hermann Haindls Leben und Werk reflektiert und fühlbar macht. Man kann es lesen, ja, dafür sind die Texte auch wunderbar geeignet – aber man kann es auch fühlen, weil es so eine starke Ausstrahlung hat.
Man spürt, dass die Menschen, die es gemacht haben, mit viel Liebe und Respekt an diese Aufgabe herangegangen ist. Haindl selbst ist im Verlauf der Arbeiten an diesem Buch verstorben. Sein Lebenskreis hat sich geschlossen. Ein Teil seines Lebensschatzes aus 86 bewegten Jahren ist in diesen Seiten eingefangen, sanft und behutsam, wie man auch einen Schmetterling halten würde oder einen kleinen Vogel. Aber auch klar und ohne den Künstler zu verklären.
Ich könnte Worte benutzen wie: Wunderbar, großartig, atemberaubend, berauschend, brillant und so weiter, die alle zutreffend sind. Aber irgendwie scheinen Worte nicht dafür zu genügen.
Für jeden, der an Kunst interessiert ist, ist es ein inspirierendes Buch. Für alle, die Tarot lieben, ist es ein magisches Buch.

Bewertung vom 14.08.2017
Das Buch: Lenormand-Karten
Jösten, Harald

Das Buch: Lenormand-Karten


ausgezeichnet

Super Einstieg in die Karten!
Nachdem mir das „Buch Engel“ aus dieser Reihe so gut gefallen hat, dachte ich, ich versuche es nochmal mit dem Lenormand-Karten. Bislang hatte ich immer so meine Schwierigkeiten mit diesen Karten, ich konnte einfach meinen Zugang nicht finden. Mit diesem schönen Buch von Harald Jösten ist mir das aber endlich gelungen!
Es beginnt mit einer Einführung: „Madame Lenormand und ihr Kartendeck“. Da sind ein paar Seiten der Madame Lenormand gewidmet, dann liest man über den Aufbau des Kartendecks und den Symbolen. Das ist prägnant und schlüssig erklärt. Ebenso eine Beschäftigung mit den Details auf den Karten (Wohin reitet der Reiter, beispielsweise), die ich auch sehr hilfreich zum Verständnis dieses mir bisher so rätselhaften Kartendecks waren.
Im Kapitel „So wird`s gemacht“ geht es darum die eigene Kraft zum Kartenlegen zu entdecken. Zitat:“Kartenlegen ist ein Stück Lebenskunst für den Alltag.“ Genauso wird es hier auch erhellend dargestellt. Es geht um die richtige Vorbereitung ebenso wie um die richtige Deutung oder auch den Ablauf. Am besten aber gefällt mir der Absatz „Zukunft gestalten“. Es beschäftigt sich mit Eigenverantwortung und Selbsterfahrung. Das ist ein Ansatz, der mir auch sehr am herzen liegt; so war ich froh, dass Harald Jösten das auch so sieht. Einmal mehr dachte ich: Das richtige Buch für mich!
Im folgenden Kapitel geht es um verschiedene Legemuster, auch um die „Große Tafel“ mit 35 Karten sehr komplex. Aber auch hier gelingt es Jösten das Wesentliche, Wichtige zum Thema Deutung herauszuarbeiten.
Dann beginnt der Deutungsteil. Hier ist jede Karte mit einem kurzen Text zu den Bereichen Liebe – Glück – Erfolg erklärt. Ein prägnanter Allgemein-Teil wird um die Bedeutung von Kombinationen ergänzt. Oben auf jeder Seite sind Fragen, die einen persönlichen Bezug zu der Karte herstellen.
Unten ist noch einmal kurzgefasst die Botschaft der Karte zu lesen.
Ein rundum gelungenes Buch, das mir wirklich ein gutes Verständnis für die Karten vermittelt.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.