Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: abbi


Bewertungen

Insgesamt 33 Bewertungen
Bewertung vom 04.07.2019
Jabando - Das nächste Level zählt
Spratte, Annette

Jabando - Das nächste Level zählt


ausgezeichnet

Jabando – Das nächste Level zählt – von Annette Spratte

Wir sind eingetaucht in den nun schon dritten Band von Jabando. Es beginnt spannend wie immer und fesselt bis zur letzten Seite.
Ich lasse mal meinen Jungen zu Wort kommen….:
Tom und Jojo wollen ihren Freund gerade das tolle Nintendospiel zeigen. Da kommt ein Jugendlicher namens Julius, nimmt ihnen das Spiel weg und verschwindet lachend. Zuhause ist total neugierig und startet das Spiel. Er landet im Alten Testament. Ist er Jabando gewachsen ???
Der Themenschatz am Ende des Buches ja er ist wirklich ein Schatz. Vieles wird erklärt und runtergebrochen auf die Kids. Lädt zum Gespräch ein. Finden wir beide super.
Wir fanden das Buch von der ersten bis zur letzten Seite total spannend und vergeben für dieses tolle Leseabendteuer fünf Sterne !!!! Geeignet für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren.

Bewertung vom 04.07.2019
Die verborgene Gruft und das Ende aller Tränen / Die 4 vom See Bd.1
Lombardi, Alexander; Binder, Sandra

Die verborgene Gruft und das Ende aller Tränen / Die 4 vom See Bd.1


ausgezeichnet

Die vier vom See – Ikonen-Raub am Starnberger See- von Alexander Lombardi und Sandra Binder.

Wir sind gestartet in dieses spannende Buch. Es zieht den Leser sofort in den Bann. Das Buch ist zweigeteilt geschrieben. Einmal in der Vergangenheit und einmal in der Gegenwart. Die Geschichten ergänzen sich super. Der Leser steigt super in die Geschichte ein als wäre er ein Teil davon.
Ich lasse mal meinen Junior zu Wort kommen:
Antonias Vater wird eines Verbrechens verdächtigt. Aber Antonia, Emma Franky und Jaron glauben das nicht und machen sich auf die Suche nach dem Täter. Dabei stoßen sie auf einen sehr alten Schatz, der große Rätsel aufgibt. Immer wieder taucht ein bestimmter Bibelvers auf. … Die vier Freunde merken das sie nicht die einzigen sind, die diesen Schatz finden wollen. Dabei wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt !!!...
Für Kinder ab 11 ist dieses Leseabenteuer geeignet.
Wir hatten sehr viel Freude beim Lesen und mit Rätseln. Für das tolle Leseabenteuer vergeben wir gern 5 Sterne !!!! Und können die Fortsetzung kaum erwarten.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.05.2019
Dog Man 1
Pilkey, Dav

Dog Man 1


ausgezeichnet

Dog Man

von Dav Pilkey

Hochwertiger Hardcover Comic mit 231 Seiten.
Der Comic ist farbenfroh und spannend geschrieben mit lustigen, lebhaften und kindgerechten Illustrationen. Kurze Texte welche zum Lesen einladen. Im Anhang finden sich klasse Malanleitung wie die Kids ihre eigenen Comic Helden zeichnen können.
Schräge Story dennoch musste ich das Buch zu Ende Lesen. Der Inhalt völlig weg von der Realität. Bösewichte werden aufgefressen, der Humor was für Kids (obwohl ich auch das eine oder andere Mal laut lachen musste). Die Bilder sehen aus wie von Kinderhand gezeichnet. Ich denke das macht dieses Buch auch so abhebend von der breiten Masse. Es ist in vier Kapitel aufgebaut, sodass das Buch auch zur Seite gelegt werden kann. Im Buch sind auch lustige Daumenkinos auf neudeutsch
„Fliporama“ zu finden. Auf den ersten Blick scheint es ein Comic für Jungs zu sein. Ich finde bei einer weiblichen Schurkin auch für Mädels geeignet. Interessant finde ich auch die Entstehungsgeschichte dieses Comics. Der Autor des Comics, selbst ADHS Kind verbrachte häufig die Schulzeit auf dem Flur wo er den Unterricht nicht stören konnte…dort fing er an Comics zu malen.
Der Comic hat mehr als 23 Millionen mal verkauft und in 27 Sprachen übersetzt.

Bewertung vom 07.04.2019
Wohin du mich auch führst
Brown, Sharon Garlough

Wohin du mich auch führst


ausgezeichnet

Wohin du mich auch führst der vierte und letzte Band zur Buchserie von Sharon Garlough Brown.
Der vierte Band schließt lückenlos an den dritten Band an. Wir befinden uns jetzt in der Fasten- und Passionszeit. Auch für diese besondere Zeit des Jahres hat die Autorin wie auch in den vorherigen Bänden, Bibelarbeiten eingefügt. Diese eignen sich gut um den Inhalt zu vertiefen. Diese Bausteine fügen sich sehr gut in die Geschichte der vier Frauen ein.
In diesem Band nimmt Becca den Platz ihrer Mutter in der Geschichte ein. Hannah trauert um den Verlust ihrer Freundin. Gleichzeitig mit den Veränderungen in ihrem Leben klarkommen und in die neuen Lebensabschnitte hereinwachsen. Charissa im letzten Teil der Schwangerschaft angekommen, versucht immer noch Familie, Uni und Schwangerschaft unter einen Hut zu bekommen… Mara mitten in der Scheidung ist dabei Beziehung zu ihren Halbwüchsigen aufzubauen und in dieser Situation für ihre Kids da zu sein. Gleichzeitig findet sie ihren Platz im Crossroadhouse.
Das Cover hat einen hohen Wiedererkennungswert zu den vorherigen Büchern. Es ist unbedingt empfehlenswert die ersten Bücher der Serie zu lesen. Der Schreibstil ist, wie auch in den letzten Büchern sehr flüssig.
Die Frauen sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich finde es bedauerlich das nun die Serie endet. Ich habe es sehr genossen sie auf ihrem Weg, ihrer Glaubensreise zu begleiten und mit ihnen unterwegs zu sein. Von mir gibt es für dieses Buch fünf Sterne und eine unbedingte Leseempfehlung.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 24.03.2019
Alltagsoasen
Vinson, Christina

Alltagsoasen


ausgezeichnet

AlltagsOasen – 365x Ruhe für die Seele von Christina Vinson. Im praktischen Postkartenformat mit Lesebändchen und Gummiband zum Verschließen. Von den Maßen her passt es auch in die Handtasche für die Ruhepause zwischendurch. Mich begleitet dieses Andachtsbuch schon einige Wochen. Der Grundtenor dieses Andachtsbuches ist Ruhe, Ruhe finden, zur Ruhe kommen, sich Ruhe gönnen… Wer wünscht sich nicht mehr Ruhe für den Alltag? Kurzer Aufbau des Buches Tagesvers-kurze Andacht-abschließendes Gebet. Ich merke das mich die Texte zum Nachdenken bringen und ich mir dann auch Zeit nehme zur Ruhe zu kommen. Somit das Buch für mich. Von mir gibt es dafür fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

Bewertung vom 24.02.2019
Berenike - Liebe schenkt Freiheit
Ziegler, Renate

Berenike - Liebe schenkt Freiheit


ausgezeichnet

Berenike-Liebe schenkt Freiheit von Renate Ziegler. Ein spannender Roman welcher den Leser nach Rom, 92n.Chr. (Zeit der Christenverfolgung) entführt. Nach dem gewaltsamen Tod ihres Vaters wird Berenike nach Rom verschleppt und dort als Sklavin an Marcus Dequinius, einem gefühlskalten Prätor verkauft. Bei ihm soll sie sich um seinen Sohn und den Haushalt kümmern. Berenike wurde von ihrem Vater in vielen Bereichen unterrichtet, das macht Marcus im Laufe der Zeit neugierig. So verbringen die beiden langsam mehr Zeit miteinander…
In der Zeit trafen sich die Christen heimlich um ihren Glauben zu leben und sich zu treffen. Auch einige Sklaven im Hause von Marcus gehören zur neuen Glaubensrichtung, die Marcus nicht richtig akzeptieren kann auch wenn er weiß das der Kaiser kein Gott ist. Und sein bester Freund Christ ist. Immer wieder versucht er ihn von dem neuen Glauben abzubringen. Auch Marcus hat nicht nur Freunde in Rom. Die Ereignisse überschlagen sich und Berenike muss sich entscheiden in welche Richtung ihr Leben nun gehen soll. Wird sie ihrem Glauben oder ihrem Herzen folgen ….
Der Roman, gibt Einblicke in die Zeit. Die Gespräche zwischen Camilla und Quintus gehören für mich zu den Höhepunkten des Buches. Der Schreibstil ist leicht dennoch fesselnd. Der Roman von Renate Ziegler hat mir schöne Stunden beschert. Ich hoffe bald wieder von der Autorin einen Roman lesen zu können.

Bewertung vom 24.02.2019
Tochter Gottes, erhebe dich / Tochter Gottes Bd.1
Hammond, Inka

Tochter Gottes, erhebe dich / Tochter Gottes Bd.1


ausgezeichnet

Tochter Gottes, erhebe dich von Inka Hammond
Aus dem Vorwort von Jutta Hartl
Wie lebe ich meine Identität als Kind Gottes, die schmerzhafte Vergangenheit…wie gehe ich damit um? Lasse ich mich in der Schlammkuhle der Verletzungen nieder, mache ich es mir da bequem oder stehe ich auf? Wo liegt meine Berufung? Was passiert wen Frauen aufstehen und in ihrer Würde die Welt verändern? Das Buch wird dich ermutigen, herausfordern und inspirieren.
Bibelverse und eigene Gedichte sind in ockerfarben gedruckt. Farblich gut abgestimmt.
Die Autorin hat einen kraftvollen und mitziehenden Schreibstil. Die Vision am Anfang des Buches fesselnd, aufbauend und anspornend. Inkas eigene Geschichte, ihre Hochs und Tiefs geschrieben wie ein Gespräch mit einer Freundin. Offen, schonungslos ehrlich dennoch Mutmachend sich mit der eigenen Geschichte auseinander zu setzen.
Meine Träume/ Gottes Träume passt das zusammen? Meine Identität, ein kraftvolles, mutmachendes Kapitel. Die Bibelverse machen Mut sich im Blickwinkel Gottes zu sehen. Als seine geliebte Tochter, nicht weniger. Mein Wert, Mutter sein-auch geistliche Mutter, ich-in Beziehungen und so viele Kapitel mehrwelche Mut machen das Leben mit Jesus an der Seite zu leben.
Meine Meinung. Das Buch hat mich angespornt, ermutigt und herausfordert mein Leben mit Jesus neu zu gehen. Zu diesem Buch gibt es auch noch ein Buch für Kleingruppen was diese Themen nochmals aufgreift und in die Tiefe gehen lässt.

Bewertung vom 23.02.2019
Jabando - Das rätselhafte Labyrinth
Spratte, Annette

Jabando - Das rätselhafte Labyrinth


ausgezeichnet

Jabando von Annette Spratte macht Lust zum Lesen. Das Cover echter Hingucker.
Wir kennen den ersten Band und konnten uns gut wieder in die Charaktere einfühlen.

Tom lernt Lena im Gottesdienst kennen. Lena hatte vor einigen Wochen einen Unfall und ist nun an den Rollstuhl gefesselt. Diese Wut auf Jesus-wie kann er das zu lassen wenn er mich doch liebt? -ist deutlich zu spüren. Tom lässt sich von ihrer Kratzbüstigkeit nicht zurückweisen, gibt nicht auf den Kontakt zu ihr zu suchen. Endlich steht er in ihrem Zimmer mit einem spannenden Nintendospiel in der Hand. Lena lässt sich nichts anmerken, doch sie wird von Ihrer Neugierde gepackt, auch wenn sie es nicht zugeben will…und dann passiert es. Sie hört Tom nicht zu und beginnt das Abenteuer allein, ohne Bibel. Kann das gut gehen?

Im Spiel begegnet Lena Personen aus der Bibel, deren Begegnung sie tief beeindrucken. Sie muss die vergessene Bibel mit Wissen ausgleichen und mit falschen getroffenen Entscheidungen klarkommen. Auf dem Weg durch das Labyrinth traut sich Lena zu Dinge zu tun die sie Zuhause verweigert hat.

Dadurch das Lena keine Bibel mithat, kann der Leser anhand der eigenen Bibel und der Angabe der Bibelstelle selbst entscheiden ob Lena den richtigen Weg gewählt hat. Und wird an somit auch an die Bibel herangeführt. Den Themenschatz am Ende des Buches war sehr passend ausgewählt. Da bei dieser Geschichte unweigerlich Fragen aufkommen die eine Beantwortung brauchen.

Durch den hohen Spannungsbogen den das Buch bietet, konnten wir es kaum aus der Hand legen. Es war ein wunderbares Leseabenteuer und wir vergeben daher fünf Sterne sowie eine unbedingte Leseempfehlung.

Noch nie hat mich ein Kinderbuch so begeistert und gleichzeitig nachdenklich gemacht.

Bewertung vom 17.02.2019
Ester - Eine mutige Königin
Pfesdorf, Elke

Ester - Eine mutige Königin


ausgezeichnet

Ester- Eine mutige Königin von Elke Pfesdorf geschrieben, ist aus der „Lies mit mir!“ Reihe. Das Buch ist im Mitlesekonzept geschrieben. Der Erwachsene liest vor und die kleinen Erstleser lesen jeweils den hervorgehobenen Satz welcher in Fibelschrift abgedruckt ist. Die große Schrift lädt die geübten Leser ein, dieses Buch auch allein zu lesen. Das Buch hat 77 Seiten, welche in 10 Kapitel aufgeteilt sind.
Am Anfang des Buches werden schwere Begriffe geübt. Das Buch ist liebevoll, farbenfroh und passend zur Geschichte illustriert.
Kurzzusammenfassung:
Ester ein einfaches Mädchen soll Königin werden. Wir begleiten ihren spannenden Weg bis dahin. Das neue Leben ist spannend und wunderschön zu gleich. Haman will Mo (so nennt sie ihren Vetter) schaden und gleichzeitig alle Israeliten ausrotten. Das muss sie unbedingt verhindern. Nun gilt es mutig zu sein. Eine tolle Geschichte aus der Bibel.
Für uns ist es das dritte Buch aus der „Lies mit mir“ Reihe. Das Buch hat uns sehr gefallen. Dafür gibt es fünf Sterne von uns.

Bewertung vom 17.02.2019
Die Action-Comic-Kinderbibel
Vries, Catherine de

Die Action-Comic-Kinderbibel


ausgezeichnet

Die Action Comic Kinderbibel
Hochwertige Verarbeitung, Hardcover und Hochglanzbilder. Wunderbare farbige Illustrationen von Sergio Cariello (er illustrierte u.a. Batman, Spiderman und Superman..). Es sind viele bekannte aber auch unbekanntere Geschichten in der Bibel. Diese sind in kindgerechten kurzen Sätzen geschrieben. In der Bibel sind ca. 350 aussagekräftige, farbenfrohe Bilder. Denkanstöße und ein Gebet runden jedes Kapitel ab. Am Ende der Bibel gibt es ein Personenverzeichnis wer mit wem verwandt/verheiratet ist.
Mein Eindruck: Die Bibel ist gut für Grundschüler aber auch größere Kinder geeignet. Sehr klasse Aufmachung welche junge Kinder und Teens begeistern. Ein rundherum gelungener Bibelcomic. Ach hätte ich diese Bibel nur als Kind schon gehabt...