Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Raindance
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 5 Bewertungen
Bewertung vom 11.01.2016
Love and Confess
Hoover, Colleen

Love and Confess


sehr gut

"Love and Confess" von Colleen Hoover ist ein sehr bewegendes und schönes Buch. Es enthält eine ziemlich kreative und spannende Grundidee, die mich wirklich begeistert hat und vielschichtige Figuren, welche meiner Meinung nach aber nicht immer ganz realitätsnah waren. Auch ist es nicht wirklich vorhersehbar, was in meinen Augen einer der großen Pluspunkte an Colleen Hoovers Büchern ist. Da ich vorher "Hope Forever" und "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover gelesen habe, welche ich wirklich ausgezeichnet fand, war ich von "Love and Confess" leider nicht ganz so extrem begeistert. Nicht gefallen hat mir leider, dass einige Wendungen und Handlungen der Charaktere auftreten, die für den Leser schwer nachvollziehbar waren. Außerdem gibt es in der Mitte so einige Längen, wodurch man sich ein bisschen zu Weiterlesen motivieren musste, was sich aber definitiv lohnt. Das Ende war mir persönlich ein bisschen zu offen. Ich hätte gern erfahren wie es mit den Personen noch weitergegangen wäre, aber möglicherweise darf man sich ja bald auf einen zweiten Teil freuen. Alles in allem ist "Love and Confess" ein Buch, welches seine Charaktere und Story mit viel Liebe zum Detail beschreibt, sehr berührend und intensiv ist. Jede Kritik befindet sich hier auf einem sehr hohem Niveau. "Love and Confess" ist ein sehr gutes Buch und eine absolute Weiterempfehlung!

Bewertung vom 27.05.2012
Verbrechen
Schirach, Ferdinand von

Verbrechen


sehr gut

Ich persönlich finde das Buch von Ferdinand von Schirach sehr gelungen. Er hat das Talent, mit seiner zwar sehr einfachen und präzisen Schreibweise, starke Gefühle beim Leser auszulösen. Er versteht es ohne jeglichen Schnörkel, die Wucht der Emotionen auzudrücken und damit Gänsehaut, Mitgefühl sowie Überraschung zu verursachen. Ich war nach jeder Geschichte immer wieder aufs Neue von ihrem Ausgang überwältigt und überrascht.
Allerdings verlieren viele Geschichten auch zeitweise ihre Spannung, da sie teilweise überdurchschnittlich genau erzählt werden.
Deswegen gebe ich dem Buch nur 4 Sterne , muss aber trotzdem hinzusagen, dass es ein sehr gutes Buch.
Es ist wirklich sehr aufwühlend und regt zum Nachdenken an, aber es erzählt aus dem Leben und ich denke genau diese Tatsache ist es, die dafür verantwortlich ist, dass der Leser mit jeder Figur mitfühlen kann und das Buch nicht so schnell aus der Hand legen kann.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 30.12.2011
Bye-bye, Ben
Gofferjé, Cora

Bye-bye, Ben


sehr gut

Ich war am Anfang als ich mir das Buch ausgeliehen habe eher skeptisch, ob es mir wirklich gefallen würde. Ich dachte, es wäre eines dieser typischen, unrealististischen Mädchenbücher.
Allerdings hat mich das Buch absolut überzeugt. Es zeigt den Sprung ins kalte Wasser, den ein Austauschjahr in einem fremden Land wohl oder übel mit sich bringt. Außerdem ist die Hauptperson eine ziemlich sympatische Persönlichkeit. Man kann sich super mit ihr identifizieren, weil sie die gleichen Probleme durchmacht, wie jeder andere Teenager auch.
Das Buch beschreibt wie Carlotta, obwohl sie mit einigen Höhen und Tiefen zu kämpfen, ihren eigenen Weg findet und erwachsen wird.
Sehr gutes Buch !!

Bewertung vom 24.12.2011
15, Jungfrau, Schlampe
Bieniek, Christian

15, Jungfrau, Schlampe


schlecht

Ich finde das einzige vorteilhafte an diesem Buch ist, dass es sich leicht lesen lässt.
Es hat eine absolut unglaubwürdige irreale Geschichte mit viel zu sarkastischen Dialogen und völlig verrückten Charakteren, welche in keiner Form realitätsnah sind.
Ich finde das Buch ziemlich schlecht und unglaubwürdig.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 04.12.2011
Du oder der Rest der Welt / Du oder ... Trilogie Bd.2
Elkeles, Simone

Du oder der Rest der Welt / Du oder ... Trilogie Bd.2


ausgezeichnet

Ich habe es auch gerade fertig gelesen und finde es einfach nur Wow ..
Ich war vom Vorgänger "Du oder das ganze Leben" schon hellauf begeistert .. und das zweite Buch steht dem ersten Teil in keinem Fall nach ..
Ich hatte erwartet, dass das Buch eine ähnliche Story hat wie der erste Teil. Und obwohl Carlos und sein Bruder Alex in vielen Hinsichten die gleichen Charaktereigenschaften haben, sind sie doch grundlegend verschiedene Menschen... weshalb man also aus Carlos' Sicht eine völlig andere Geschichte liest als "Du oder das ganze Leben"
Allerdings werden sich die weiblichen Leser in Carlos' genauso verlieben, wie in Alex im ersten Teil ..
Ein unglaublich schönes berührendes Buch.. ♥

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.