Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: sfox


Bewertungen

Insgesamt 18 Bewertungen
12
Bewertung vom 17.08.2021
Und dann war es Liebe
Brown, Lorraine

Und dann war es Liebe


gut

Was durch ein blödes Maleur alles passieren kann, schreibt hier Lorraine Brown.
Hannah und Leo erleben eine gemeinsame Zeit, die so nicht vorgesehen war.
Muss man sich manchmal verlaufen bzw. in dem Fall verschlafen, um die Liebe zu finden.....
Ich will gar nicht so viel von der Geschichte bekannt geben, denn jeder soll sich überraschen sollen, was durch einen Zufall alles passieren kann.
Die Geschichte finde ich am Anfang allerdings wenig überraschend, sondern ziemlich absehbar.
Es entwickelt sich zwar für den Leser besser, ist aber dadurch nicht leichter zu lesen.

Bewertung vom 29.04.2021
Der Verdacht
Audrain, Ashley

Der Verdacht


schlecht

Der Verdacht.....
Soghaft, brutal ehrlich, bestechend klug

Als ich das auf dem Buchumschlag gelesen habe, dachte ich mir es wäre ein Buch nach meinem Geschmack.
Aber leider ist genau das Gegenteil der Fall.
Der Inhalt ist unglaubwürdig, sehr sprunghaft im Geschehen und auf Dauer sehr anstrengend für mich zu lesen gewesen.
Nur mit Mühe und Not hab ich bis zum Schluss durchgehalten.

Das Buch wurde mir als kostenlose Leseprobe zugeschickt, sodass ich mich nicht ärgern muss, dass ich Geld dafür ausgegeben habe.

Bewertung vom 10.02.2021
Die vier Gezeiten
Prettin, Anne

Die vier Gezeiten


ausgezeichnet

4 Generationen einer Familie. 4 Wiederholungen in einer Familie.
Aber doch immer verschieden. Irgendwie ist alles miteinander verwoben, aber doch sehr undurchsichtig, auch für die einzelnen Generationen und Familienmitglieder.

Ein Buch, das sich sehr gut in einem Rutsch durch lesen lässt.
Bis zuletzt wird einem die Spannung nicht genommen.
Auch durch die Zeitsprünge und Tagebucheinträge wird das Lesen nicht erschwert und bleibt leicht und verständlich.
Voll zu empfehlen

Bewertung vom 29.09.2020
Das Spiel - Es geht um Dein Leben / Björk und Brand Bd.1
Beck, Jan

Das Spiel - Es geht um Dein Leben / Björk und Brand Bd.1


sehr gut

Es ist nur ein Spiel......

Spannung von Anfang bis zum Ende.
Viel mehr geht fast nicht....nur etwas langatmig, darum hab ich einen Stern abgezogen.

Bewertung vom 28.03.2020
Hör mir zu, auch wenn ich schweige
Greaves, Abbie

Hör mir zu, auch wenn ich schweige


sehr gut

Frank hat seit sechs Monaten nicht mehr mit seiner Frau Maggie gesprochen......
Ist ja vielleicht keine Seltenheit bei Ehepaaren, die so lange wie die beiden verheiratet sind. Traurig ist allerdings der Grund.....
und diese Geschichte hat es in sich....
und das kann allen Paaren so oder in ähnlicher Weise passieren.....
und dann ist es manchmal zu spät um Dinge zu ändern....

Die Geschichte kann uns zeigen wie wir nicht reagieren sollen.
Gut gemacht und geschrieben.
Nur ist es für mich zu extrem.....leider.

Bewertung vom 18.10.2019
Der Store
Hart, Rob

Der Store


sehr gut

Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis.

Als ich das Buch gelesen habe, wurde mir immer mehr bewusst, dass wir eigentlich selber mittendrin sind in der Geschichte .... was mich etwas schockiert hat.

Das Buch liest sich flüssig und ist sehr gut zu verstehen.
Man ist schnell in der Geschichte und lässt sich ohne irgendwelche Vorkenntnisse lesen.
Leider zieht es sich etwas, deshalb ein Stern weniger.

Ich empfehle das Buch jedem, damit sich jeder vor Augen führen kann, wie es in Zukunft nicht sein sollte.

Bewertung vom 28.06.2019
Ich werde fliegen
Czapnik, Dana

Ich werde fliegen


gut

Ich werde fliegen.....
da dachte ich mir, es wir ein Buch über das Leben als heranwachsendes Mädchen, das ihren Platz im Leben (laut Klappentext soll es auch so sein) noch finden muss.
Tja was soll ich sagen.....teils stimmt es überein mit dem was ich dachte, teils wurde es ganz anders.
So richtig überzeugt hat mich das Buch nicht, was auch am Schreibstil der Autorin liegen mag.
Deshalb nur drei Sterne von mir.

Bewertung vom 14.02.2019
Hybris / Lene Jensen & Michael Sander Bd.4
Jacobsen, Steffen

Hybris / Lene Jensen & Michael Sander Bd.4


schlecht

Dies war der 1. Roman aus der Krimiserie und auch der 1. Roman des Autorenteams das ich gelesen habe.
Leider muss ich sagen, dass mich das Buch nicht überzeugt hat.
Weder der Inhalt noch der Schreibstil haben mich angesprochen, wobei der Klappentext mehr versprochen hat.
Von mir kommt keine Kaufempfehlung.....

Bewertung vom 16.08.2018
Das Mädchen, das in der Metro las
Féret-Fleury, Christine

Das Mädchen, das in der Metro las


gut

Welches Buch wird dein Leben verändern.....

Sobald Juliette in der Metro sitzt, flüchtet sie sich in die Welt der Bücher, oder sie beobachtet die Mitfahrer um sich herum: die Dame mit dem Kochbuch, den Insektenexperten, das Mädchen mit dem Schmöker.
Als sie eines Tages beschließt, die Metro schon zwei Stationen vorher zu verlassen, begegnet sie dem kauzigen Soliman, der glaubt, dass jedes Buch die Macht hat, ein Leben zu verändern.....

Soweit der Klappentext....
Christine Feret-Fleury verspricht mit dieser Aussage etwas, das leider im Buch nicht so richtig zum Vorschein kommt.
Der Inhalt plätschert nur an der Oberfläche ohne richtig in die Geschichte einzudringen. Nur zum Schluß wird das Buch tiefgründiger.

Was mir richtig gut gefallen hat, ist dass der Einband des Buches sehr schön gestaltet ist und ein raueres Papier für den Schutzumschlages verwendet wurde, und somit indirekt auf den Inhalt eingegangen wird, da ja auch die Hauptperson des Buches keine glatten Bucheinbände mag.

Bewertung vom 06.05.2018
Für immer ist die längste Zeit
Fabiaschi, Abby

Für immer ist die längste Zeit


sehr gut

Für immer ist die längste Zeit von Abby Fabiaschi ist ein Roman der unter die Haut geht.

Maddy ist tot. Vom Dach der Bibliothek gestürzt. Sie landet jedoch nicht direkt in den Himmel, sondern blickt auf ihre Familie herab. Sie beobachtet ihren Mann Brady und ihre Tochter Eve, versucht zu lenken und steuern damit es ihnen trotz dem Verlust der Ehefrau und Mutter wieder einigermaßen gut geht und wieder gut gehen wird.

Es wird aus der Sicht von Maddy, Eve und Brady erzählt....wie sie mit dem Verlust umgehen und versuchen es zu verstehen und wieder auf die Füße zu kommen.

Für mich ist es ein Buch, das wie gesagt unter die Haut geht.
Es ist nicht der leichte beschwingte Roman, den man nur so zwischendurch liest, nein er verlangt Aufmerksamkeit und Geduld.

12