Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Rezensionen Isabel
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Über mich:
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 118 Bewertungen
Bewertung vom 12.10.2021
Ring aus Feuer
Woolf, Marah

Ring aus Feuer


ausgezeichnet

Erster Satz:
Malachis Seele wartet bereits auf mich, als ich die jenseitige Welt betrete.

Meine Meinung:
Bei dem Buch „Ring aus Feuer“ handelt es sich um den zweiten Teil der Reihe „Atlantis Chroniken“, meine Meinung und der Klappentext enthält Spoiler für Personen die Band 1 noch nicht gelesen haben.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!
Was ist hier passiert? Wie konnte das passieren?
Ich bin schon wieder völlig sprachlos und weiß gar nicht so richtig was ich denken soll!
Ich bin heute Nacht extra aufgeblieben, sodass ich pünktlich um Mitternacht schon etwas ins Buch hineinlesen konnte.
Band 1 hat so emotional geendet, deshalb habe ich mich wahnsinnig auf Band 2 gefreut.
Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so auf ein Buch hin gefiebert! Die Veröffentlichung steht rot in meinem Kalender, ich bin einfach ein riesengroßer Fan von Marah Woolf und ihren Bücher.
Da war ich doch gerade noch am Anfang und jetzt steht da schon das Ende.
Das Ende, was müssen meine Gefühle da nur wieder mitmachen. Wie soll ich das nur jedes Mal aushalten. Das Ende von „Ring aus Feuer“ ist wieder genau so emotional wie in Band 1.
Ich konnte beim besten Willen auch absolut nicht vorhersagen.
Das Ende beziehungsweise jede Situation kam so überraschend für mich.
Ich hätte dann jetzt gerne einen Boxsack, dass ich all meine Wut los werden kann.
Ich war, nach Band 1, so wütend auf Azrael. Am liebsten hätte ich ihn gepackt, durchgeschüttelt und ihn angeschrien wie er das hat tun können. Ich war sauer und gespannt wie das in Band 2 weiter gehen würde.
Taris will ich einfach nur noch umarmen und am besten nie wieder los lassen. So viel wie schon durchmachen musste, irgendwann muss es einfach aus sein.
Ich hoffe ja sehr, dass sie in Band 3 noch ihr Happy End bekommt, etwas anderes hat sie einfach nicht verdient.
Jetzt heiß es wieder warten, denn Band 3 erscheint voraussichtlich am 01.03.2022 und ich sitze so lange wieder auf heißen Kohlen.
Das Buch bekommt von mir natürlich 5 von 5 Büchersterne und es landet bei meinen Jahreshighlights.
So langsam habe ich das Gefühl, dass das die neue Lieblingsreihe von Marah Woolf für mich werden könnte. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf Band 3.
Im Buch gibt es auch viel Geschichte beziehungsweise historisches. Es wird aber alles sehr gut erklärt, sodass man nicht den Überblick verliert über die wichtigen Fakten.
Wer eine schöne Fantasygeschichte mit Romantik sucht wird hier fündig.
Ich wünsche euch allen ganz, ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 08.10.2021
Drachenprinz / Flame & Arrow Bd.1
Grauer, Sandra

Drachenprinz / Flame & Arrow Bd.1


ausgezeichnet

Erster Satz:
Den Drachen mit den blauen Schuppen bemerkte ich viel zu spät, weil er ohne jede Vorwarnung aus dem Meer schoss und direkt auf mich zuhielt.

Meine Meinung:
Drachen! Elfen!
Ich brauche das Buch! Das war direkt meine erste Reaktion als ich den Klappentext gelesen hatte.
Das Buch habe ich mir dann als Hörbuch angehört. Gelesen wird es von Vanida Karun, die auch alle drei verschiedene Sichtweisen liest.
Am Anfang war ich etwas verwirrt, da Namen merken nicht so meins ist. Bis ich verstanden habe das die Geschichte aus der Sicht von Kailey, Aiden und Sharni erzählt wurde sind ein paar Seiten vergangen.
Dadurch war man als Leser aber immer sehr gut informiert und auf dem neusten Stand.
Und dann dieses Ende! Wie kann es jetzt bitte aus sein? Ich MUSS wissen wie es weiter geht. 
Die ganze Geschichte hat sich ganz anders entwickelt als ich das gedacht habe und das hat mich wiederum positiv überrascht.
Ich muss auch sagen, dass ich keine Ahnung habe was in Band 2 noch alles passieren wird, es ist einfach noch alles möglich und das macht es so spannend.
„Flame & Arrow-Drachenprinz“ von Sandra Grauer bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne. Es ist einfach ein sehr schönes Jugendbuch mit einem Fantasyanteil.
Ich habe es geliebt, dass Kailey so stark ist und auch kämpfen kann. Manchmal kam sie mir etwas leichtgläubig vor, aber das hat hier perfekt zu ihrer Rolle gepasst.
Aiden wiederum kam mir als eher als der Vernünftige rüber, denn ich sehr gerne als Freund hätte. Bisher muss ich sagen, dass ich auch eher #TeamDrachen bin.
Wenn ihr ein tolles Fantasybuch sucht, dass in der hiesigen Welt spielt und euch immer wieder überrascht, dann seit ihr hier genau richtig.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 07.10.2021
Gegen den bittersten Sturm / Compass Bd.2
Cherry, Brittainy C.

Gegen den bittersten Sturm / Compass Bd.2


ausgezeichnet

Erster Satz:
Jede große Geschichte begann mit »Es war einmal«.

Meine Meinung:
Hach ein neues Buch von Brittainy C. Cherry, ich habe mich so sehr darauf gefreut!
Wieder musste ich beim Lesen weinen, aber das gehört für mich einfach zu ihren Büchern dazu. 
Auch darauf freue ich mich immer wenn ich wieder ein neues Buch von ihr lesen darf.
Schon zu Beginn liegen dafür meine Taschentücher bereit.
Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry berührt mich so sehr, wie es nur wenige Autorinnen machen.
„Gegen den bittersten Sturm“ ist der zweite Band einer Reihe, die Bücher können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
Conner hat mich aber nicht nur zum weinen gebracht, sondern auch zum Lachen, danke dafür!
Ebenso wie Conner ist mir auch Aaliyah sehr ans Herz gewachsen.
Ich liebe ihren Charakter und hätte sie wahnsinnig gerne als Freundin. 
Wenn sie einen Raum betritt müssen bestimmt alle anfangen zu strahlen, einfach weil sie es tut.
Aaliyah wirkt einfach „echt“, authentisch und das hat dem Buch so gut getan.
Ich bin nur so durch das Buch durch geschwebt und habe es nur genossen.
Von mir bekommt „Gegen den bittersten Sturm“ 5 von 5 Büchersterne. Etwas anderes kann ich nicht geben, außer nach oben da ist keine Begrenzung.
Das Buch hat es in meine Jahreshighlights geschafft und dort ist es sehr gut aufgehoben.
Bitte schaut euch die Bücher der Autorin an solltet ihr sie noch nicht kennen.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 23.09.2021
Beyond Eternity / Der Schwur der Göttin Bd.1
Milán, Greta

Beyond Eternity / Der Schwur der Göttin Bd.1


ausgezeichnet

Erster Satz:
Über den Klippen der Mittelmeerküste ragte ein gewaltiger Palast empor.

Meine Meinung:
Durchgesuchtet!
Ich habe dieses Buch weggeatmet.
„Der Schwur der Göttin: Beyond Eternity“ von Greta Milán hatte ich im Urlaub dabei und ich habe das Buch innerhalb eines Tages auf meiner Liege gelesen.
Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste immer weiterlesen und dann war die Geschichte auch schon zu Ende.
Auf Band 2 freue ich mich jetzt schon wahnsinnig und ich kann es fast schon gar nicht mehr abwarten.
Ich habe schon ein paar Bücher von Greta Milán gelesen aber bisher noch kein Fantasybuch. 
Und es ist ihr so gut gelungen, es ist ein wunderschönes Jugendbuch geworden, dass ich wahnsinnig gerne weiter empfehle.
Von mir bekommt die Geschichte 5 von 5 Büchersterne und einen Platz unter meinen Jahreshighlights.
Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe war ich etwas enttäuscht, denn das Cover hat mir am Anfang nicht wirklich gefallen. Langsam komme ich besser damit klar und finde es jetzt okay, mehr aber auch nicht. Was ich etwas schade finde, da der Ravensburger Verlag normalerweise so schöne Cover hat.
Das Buch handelt um Mythologien und der Autorin ist es gelungen etwas vollkommen neues zu schaffen. In diese Richtung habe ich schon viel gelesen, aber dieses Buch hebt sich allein durch seine Umsetzung schon von den anderen ab.
Nayla landet plötzlich in der Welt der Götter und hat dafür zwei neue Beschützer an ihrer Seite, Philemon und Cyrian.
Mir sind alle Charakter sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen in Band 2.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 20.09.2021
A History of us - Erst auf den zweiten Blick / Willow-Creek-Reihe Bd.2
DeLuca, Jen

A History of us - Erst auf den zweiten Blick / Willow-Creek-Reihe Bd.2


sehr gut

Erster Satz:
Alles begann mit einer Halskette.

Meine Meinung:
Das Buch „A History of Us− Erst auf den zweiten Blick“ von Jen DeLuca ist der zweite Teil der Reihe „Willow Creek“.
Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, was ich auch gemacht habe.
Band 1 liegt noch auf meinem Sub, da wird es aber nicht mehr lange liegen nachdem mir Band 2 so gut gefallen hat und Band 1 soll anscheinend noch besser sein.
Darauf bin ich dann echt gespannt.
Ein Mittelalterfestival steht im Klappentext und ich bin sofort dabei.
Ich liebe solche Feste und freue mich wenn es nach C endlich wieder losgeht.
Das Buch war mein erstes Buch von Jen DeLuca und es wird sicher nicht das letzte bleiben.
Dazu hat mir der Schreibstil viel zu gut gefallen. Ich konnte das Buch deshalb relativ zügig lesen.
Genauso wie ich den Schreibstil mag, liebe ich die Atmosphäre in der Geschichte.
Von mir bekommt „A History of Us− Erst auf den zweiten Blick“ von Jen DeLuca 4 von 5 Büchersterne.
Während des Lesens wurde schnell deutlich, dass Stacey etwas ändern wollte an ihrem Leben, deshalb war mir auch klar, dass die Geschichte mit einer Entwicklung von Stacey zu rechnen hat. Ich mag es sehr gerne wenn sich Charakter innerhalb der Geschichte weiterentwickeln und wir als Leser dabei sein dürfen. 
Ab dem dritten Viertel fängt die Geschichte an sich etwas zu ziehen. Normal finde ich dass das Ende oft einfach nur schnell geschrieben wird. Hier war es das genau Gegenteil, das Ende wurde sehr hinaus gezögert, was mir nicht so ganz gefallen hat.
Das Buch ist ein richtiges Wohlfühlbuch und ich weiß jetzt schon, dass ich es in Zukunft re-readen werde.
Wer so ein Buch sucht ist hier genau richtig.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 16.09.2021
Gelübde der Finsternis / Night Rebel Bd.3
Frost, Jeaniene

Gelübde der Finsternis / Night Rebel Bd.3


ausgezeichnet

Erster Satz:
Hätte sich vor einer Woche ein Dämon in mein Zimmer teleportiert, wäre ich sofort zur nächsten Waffe gesprintet.

Meine Meinung:
Endlich ist das große Finale da!
Bei dem Buch handelt sich es um den dritten Teil der Reihe „Ian& Veritas“.
Meine Meinung und der Klappentext enthalten Spoiler für Leser die Band 1 und 2 noch nicht gelesen haben.
Was machst du noch hier? Wenn du die Reihe noch nicht kennst, dann schau dir meine Rezension zu Band 1 an, ich liebe die Reihe.
Die ganze Reihe ist ein persönliches Jahreshighlight von mir, mir hat sie so gut gefallen.
So gut, dass ich mir dringend die andere Reihe von Jeaniene Frost anschauen muss, die in dem gleichen Universum spielt.
Band 2 endete mit einem lauten Knall, allein deshalb habe ich mich noch mehr auf Band 3 gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.
Dragon wurde endlich besiegt und schon steht eine neue Bedrohung vor ihnen.
Die will Veritas unbedingt vermeiden und sie kämpft um ihre große Liebe Ian.
Ian hat sich nicht verändert, seinen Charakter liebe ich immer noch, wahrscheinlich so sehr wie er sich selbst liebt. 
Auch seinen Humor hat er nicht verloren und das gibt dem Buch einen tollen Charakterzug.
Veritas ist immer noch stark und sie zeigt ihre Lieb zu Ian, sie ist ein tolles Vorbild.
Das Buch „Night Rebel- Gelübde der Finsternis“ von Jeaniene Frost kann von mir nur 5 von 5 Büchersterne erhalten.
Die ganze Reihe enthält von mir eine klare Leseempfehlung, bitte schaut euch die Reihe rund um Veritas und Ian an.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 13.09.2021
Das Streben des Jägers / Wyvern Bd.1
Serwotka, Veronika

Das Streben des Jägers / Wyvern Bd.1


ausgezeichnet

Erster Satz:
Khaled spähte durch das flache Kronendach zu den weich gezeichneten Wolken eines hellen Himmels hinauf und zog die Brauen zusammen.

Meine Meinung:
Für dieses Buch habe ich mir Zeit gelassen.
Ich habe immer wieder ein paar Seiten gelesen und ich habe es sehr genossen.
Normalerweise bin ich eher ein Schnellleser, aber das hat sich für dieses Buch einfach falsch angefühlt.
Trotzdem kam es mir vor, als hätte ich das Buch ganz schnell gelesen.
Ich habe mich riesig gefreut, als ich in eine neue Fantasywelt eintauchen durfte und wieder sind die Drachen dabei an meiner Seite.
Vorweg möchte ich sagen, dass Quirin ja mal „ober cool“ ist. Ich glaube nicht, dass ich in seinem Alter so mutig gewesen wäre.
Ich bin sehr gut in das Buch hineingekommen.
Der Prolog ist eine Sichtweise auf die Welt, die mir sehr geholfen hat alles noch ein bisschen besser zu verstehen.
Für mich wurde beim lesen deutlich, dass die Protagonisten sehr schön ausgearbeitet waren und ich mir alle sehr gut vorstellen konnte.
Durch den tollen Schreibstil war es nicht als würde ich lesen, es wirkte alles eher als würde ich einen Film schauen und so etwas liebe ich.
Das Buch „Wyvern- Das Streben des Jägers“ von Veronika Serwotka bekommt von mir 4,5 von 5 Büchersterne.
Die Geschichte ist erst der Anfang einer Reihe und ich freue mich jetzt schon wenn ich in Zukunft auch die anderen Teile lesen werde.
Wenn du Fantasy magst, gerne in neue Welten eintauchst und Drachen liebst, dann bist du hier genau richtig.
Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 11.08.2021
Try & Trust / Soho-Love Bd.2 (eBook, ePUB)
Tramountani, Nena

Try & Trust / Soho-Love Bd.2 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Erster Satz:
»Du bist ein Kontrollfreak.

Meine Meinung:
Hierbei handelt es sich um Band 2 der „Soho- Love“ Reihe.
Die Bücher sind in sich abgeschlossen, spielen aber alle in der gleichen WG.
Dadurch kennt man als Leser alle Personen schon aus Band 1.
Ich habe Band 1 ebenfalls gelesen, dies ist aber nicht nötig, man kann auch mit Band 2 anfangen.
Dadurch kann man aber kleiner Spoiler für den ersten Band finden.
Auf diese Reihe habe ich mich schon sehr gefreut.
Ende Juli war ich auf einer Lesung der Autorin Nena Tramountani, die dort aus Band 3 vorgelesen hat.
Gleichzeitig wurde aber auch über die anderen Bände gesprochen, was mich direkt noch mehr angefuchst hat.
Allein schon beim Lesen des Klappentextes habe ich das grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht bekommen.
Matilda und Anthony kennt man beide schon aus Band 1 und für jeweils beide habe ich mir ein schönes Happy End gewünscht.
Auch der Schreibstil kommt mich wieder überzeugen. 
Die ganze Umgebung wirkte dadurch sehr gelungen und ich hätte gefühlt ewig weiter lesen und in das Leben von Matilda und Anthony abtauchen können.
Die Beziehung der beiden baut sich sehr langsam auf, was ihr aber auch gut tut. Dadurch nimmt aber auch das Buch erst ab der Hälfte der Geschichte an Fahrt auf. 
Das hat mir aber gar nichts ausgemacht.
Von mir bekommt „Try & Trust“ 5 von 5 Büchersterne.
Ich kann jetzt schon sagen das ich mich wahnsinnig freuen nochmal nach London reisen zu dürfen, mit Band 3.
Die Bücher erinnern mich an meine Reise nach London und das Gefühl ist immer sehr schön.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 27.07.2021
Herzklopfen unterm Sternenhimmel
Engel, Cornelia

Herzklopfen unterm Sternenhimmel


sehr gut

Erster Satz:
„Was mache ich hier überhaupt?“

Meine Meinung:
Herzlichen Willkommen zurück auf Borkum.
Hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Reihe.
Alle Bände lassen sich unabhängig voneinander lesen, man kann dennoch kleine Spoiler erwarten.
Meine Rezension zu Band 1 findet ihr auch auf meinem Blog.
Den Protagonisten Hark lernt man schon in Band 1 kennen. 
Normalerweise mag ich Reihen nicht, bei denen die Hauptpersonen wechseln und ich die Personen schon kenne. 
Ich muss aber sagen, dadurch dass man Hark nicht ganz so privat kennen lernt in Band 1 hat es mir nicht so viel ausgemacht.
Von mir bekommt „Herzklopfen unterm Sternenhimmel“ 4 von 5 Büchersterne.
Das besondere an der Geschichte ist, dass Hark und Ella eine gemeinsame Vergangenheit haben. Das Buch wird aus der Sicht von beiden erzählt, was mir auch sehr gefallen hat.
Beide haben aber auch eine eigne Vergangenheit die sie mit sich rumtragen.
Sie bekommen ihr Happy End, auf das man aber, als Leser, sehr lange warten und auch hoffen muss.
Ich habe mich riesig gefreut, dass ich noch ein Mal nach Borkum reisen durfte.
Ich habe mich in die Insel verliebt und fühle mich dort schon sehr heimisch.
Band 1 fand ich einen Tick besser als Band 2, schaut euch diese Reihe aber unbedingt an.
Mit der Autorin Cornelia Engel durfte ich auch ein Interview führen. Dies findet ihr ebenfalls auf meinem Blog.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 22.07.2021
Kämpf um dein Herz / Night of Crowns Bd.2
Tack, Stella

Kämpf um dein Herz / Night of Crowns Bd.2


gut

Erster Satz:
»Alice«, hörte ich Jackson auf der anderen Seite der Mauer rufen.

Meine Meinung:
Herzlich Willkommen zurück in Chesterfield und St. Burrington.
Hierbei handelt es sich um den zweiten Band. Dadurch kann es im Klappentext und bei meiner Meinung zu Spoilern von Band 1 kommen.
Eine Rezension zu Band 1 findet ihr auch auf meinem Blog.
WOW! Dieses Buch startet ganz anders wie ich es erwartet habe. 
Ich muss aber auch sagen, dass es mir leider nicht ganz so gut gefallen hat.
Ich habe Band 2 direkt im Anschluss zu Band 1 gelesen und ich hatte dennoch Schwierigkeiten in Band 2 hineinzukommen.
Am Anfang war ich einfach nur verwirrt und habe nicht so ganz durchgeblickt. Erste nach einer Weile habe ich es verstanden, Sinn hat es für mich dennoch nicht wirklich gegeben.
In Band 2 passiert so viel, dass ich an manchen Stellen nicht mehr hinterher kam. 
Für mich ist Band 2 leider einfach schlechter als Band 2.
„Night of Crowns: Kämpf um dein Herz“ bekommt von mir 3 von 5 Büchersterne.
Die Handlung ist dennoch spannend und auch über das Ende habe ich mich dann doch sehr gefreut.
Auch dass Curse wieder dabei war und dieses Mal auch eine große Rolle bekommen hat, hat mir sehr gefallen.
Für mich waren das die ersten Bücher die ich von Stella Tack gelesen habe. Ihr Schreibstil hat mir aber sehr gut gefallen, deshalb werden es hoffentlich nicht die letzten Bücher bleiben.
Habt ihr die Reihe schon gelesen, wie fandet ihr sie?
Euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.